Frugalware 1.4 setzt auf Libre Office

Frugalware 1.4 setzt auf Libre Office

Lieber Libre

Mathias Huber
14.02.2011
Die Frugalware-Entwickler haben ihre Linux-Distribution in Version 1.4 mit aktualisierter Software veröffentlicht.

Die vierzehnte stabile Release trägt den Codenamen Nexon und verwendet die aktuelle Kernelversion 2.6.37. Als jüngste Änderung kam das freie Büropaket Libre Office 3.3 hinzu, das in Frugalware ab sofort Open Office ersetzt. Weitere aktualisierte Software-Versionen sind X.org-Server 1.9, KDE SC 4.5, Gnome 2.32, Python 2.7 und Drupal 7. Weitere Details finden sich im Changelog.

Für Gnome gibt es eine neues LCD-Font-Rendering, das die Entwickler den Anwendern von Digital-Grafikkarten- und Displays empfehlen. Daneben funktioniert nun das Booten von Virtio-Geräten, sofern der Anwender eine eigene Boot-Partition verwendet.

Frugalware Linux richtet sich an fortgeschrittene Anwender und ist hauptsächlich für den Desktop-Betrieb gedacht. Die Distribution verwendet den Paketmanager Pacman aus dem Arch-Linux-Projekt. Frugalware 1.4. steht für Intel-CPUs zu 32- und 64-Bit sowie für PowerPC zum Download bereit. Es existieren Images für unterschiedliche Installationsverfahren.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Drucker Epson XP-332 unter ubuntu 14.04 einrichten
Andrea Wagenblast, 30.11.2016 22:07, 2 Antworten
Hallo, habe vergeblich versucht mein Multifunktionsgerät Epson XP-332 als neuen Drucker unter...
Apricity Gnome unter Win 10 via VirtualBox
André Driesel, 30.11.2016 06:28, 2 Antworten
Halo Leute, ich versuche hier schon seit mehreren Tagen Apricity OS Gnome via VirtualBox zum l...
EYE of Gnome
FRank Schubert, 15.11.2016 20:06, 2 Antworten
Hallo, EOG öffnet Fotos nur in der Größenordnung 4000 × 3000 Pixel. Größere Fotos werden nic...
Kamera mit Notebook koppeln
Karl Spiegel, 12.11.2016 15:02, 2 Antworten
Hi, Fotografen ich werde eine SONY alpha 77ii bekommen, und möchte die LifeView-Möglichkeit nu...
Linux auf externe SSD installieren
Roland Seidl, 28.10.2016 20:44, 1 Antworten
Bin mit einem Mac unterwegs. Mac Mini 2012 i7. Würde gerne Linux parallel betreiben. Aber auf e...