Konferenz

Frühjahrsfachgespräch der GUUG in Weimar

Frühjahrsfachgespräch der GUUG in Weimar

Mathias Huber
15.03.2011
Vom 22. bis 25. März 2011 findet das Frühjahrsfachgespräch der German Unix User Group (GUUG) an der Bauhaus-Universität Weimar statt.

An den ersten beiden Tagen finden Tutorien zu Themen wie Netzwerküberwachung mit Open-Source-Tools und plattformübergreifenden Dateidiensten statt. Das IPv6-Tutorium bei Michael Schwartzkopff ist bereits ausgebucht, "DTrace für Einsteiger" von Thomas Nau entfällt. Für die Tutorien ist eine Anmeldung erforderlich, sie kosten 300 Euro pro Tag, Studierende, Auszubildende sowie Wehr- und Zivildienstleistend, zahlen die Hälfte, Mitglieder von GUUG und Partnerorganisationen erhalten 20 Prozent Ermäßigung.

Am Donnerstag, 24., und Freitag, 25. März geht das Vortragsprogramm über die Bühne. Hier geht es um Konfigurationsmanagement mit Gosa oder Puppet, Monitoring mit Ganglia oder Nagios, Security und Forensik im Cloud Computing, methodische und juristische Aspekte der Systemadministration und vieles mehr. Die Details gibt es auf der Programmseite. Das Ticket für beide Konferenztage kostet 450 Euro (Studenten 150 Euro), für einen Tag 250 Euro (Studenten 80 Euro).

Ein geselliger Abend am Donnerstag und eine Keynote von Professor Dr. Gunter Dueck, CTO der IBM Deutschland, runden die Veranstaltung ab.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 0 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...