Heiße Themen in St. Augustin

Froscon-Programm 2014 veröffentlicht

Froscon-Programm 2014 veröffentlicht

Mathias Huber
17.07.2014
Am 23. und 24. August findet in St. Augustin die Free and Open Source Software Conference (Froscon) 2014 statt. Nun haben die Organisatoren das Programm veröffentlicht.

Die Vorträge spannen einen weiten Bogen über Systemadministration und -management, Entwicklung, Security bis hin zu Datenbanken, Rechtsfragen und Gesellschaft. Dazu gehören Admin- und Devops-Themen wie Puppet, Saltstack und Opsi, Monitoring und Storage Cluster. Im Security-Track darf mit Heartbleed die aufsehenerregendste Sicherheitslücke des Jahres nicht fehlen, doch auch Lin OTP und und DNSSEC sind mit von der Partie. Webentwickler können sich über Angular JS und Symfony2-Sicherheit informieren und ODF-Dokumente ins Web hieven, daneben gibt es einen PHP-Devroom.

Programmierer finden außerdem Beiträge zu Ruby, Python, C++, Versionskontrolle, Refactoring und Latex. Ebenso lehrreich wie vergnüglich dürfte der Shell-Workshop mit dem Unix-Wizard Harald König ausfallen. Die Datenbankthemen reichen von MySQL, Galera und PostgreSQL bis zu NoSQL und Couch DB. Abseits der reinen Technik diskutiert die Froscon 2014 Whistleblowing, Quantified Self und Open-Source-Lizenzen.

Die Community-Veranstaltung findet schon zum neunten Mal statt und ist nach wie vor an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg zu Hause. Das preiswerteste Ticket für das Wochenende kostet nur 5 Euro, wer die gute Sache unterstützen möchte, greift zum Supporter- oder Businessticket. Sogar die Deutsche Bahn macht mit einem vergünstigten Veranstaltungsticket mit. Dem Beispiel vieler Konferenzen folgend, hat sich auch die Froscon einen Verhaltenskodex gegeben, der unter anderem Position gegen Sexismus und Rassismus bezieht. Beim Fotografieren von Personen gilt: Erst fragen, dann knipsen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...