Cebit 2014: Calls for Papers verlängert

Fristverlängerung bis 19. Januar

Fristverlängerung bis 19. Januar

Mathias Huber
07.01.2014
Für die Special Conference Open Source sowie die Vortragsreihe Mobile Enterprise auf der Cebit 2014 nimmt die Medialinx AG nun noch bis zum 19. Januar Vorschläge entgegen.

Die Open-Source-Vorträge sollen den Cebit-Besuchern Praktisches aus der Welt von Linux und freier Software vermitteln. Insbesondere erwünscht sind Vorträge, die an das Cebit-Leitthema "Datability" anknüpfen. Außerdem auf dem Themenplan stehen Cloud Computing und Virtualisierung, Security und Privacy, Automation und Konfigurationsmanagement sowie alles rund um den Linux-Kernel.

Ein Vortrag kann 30 oder 45 Minuten (inklusive Fragen) dauern, die Vortragssprachen sind Deutsch und Englisch. Kontaktmöglichkeit für Interessenten gibt es unter http://www.linux-magazin.de/callforpapers

Auch für die Vortragsreihe zum Thema Mobile Enterprise nehmen die Organisatoren der Medialinx AG (auch Herausgeberin der Linux-Magazins) Vorträge bis 19. Januar an. Hier stehen Referate zu Mobile Strategy, Mobile Device Management und Mobile Security auf der Wunschliste, zudem zu mobilen kaufmännischen und mobilen Industrielösungen wie CRM, ERP, Business Intelligence, Service, Instandhaltung und Logistik sowie Mobile Marketing. Das Einreichungsformular findet sich unter http://www.linux-magazin.de/callforpapers-mobile.

Ähnliche Artikel

  • Open-Source-Vorträge gesucht

    Vom 10. bis 14. März findet in Hannover die Messe Cebit 2014 statt. Für die Special Conference Open Source nimmt die Medialinx AG bis 19. Januar Vorschläge für Vorträge an.
  • Call for Papers für das Open-Source-Forum verlängert

    Die Frist für den Call for Papers zum Open-Source-Forum der Cebit 2012 ist verlängert worden.
  • Open Source-Vorträge gesucht

    Im Open Source Forum erfährt der Besucher in über 60 Vortragsslots Wissenswertes rund um Open Source, Linux und freie Software.
  • Bewerbung für Cebit Open Source Forum startet

    Mit dem Umzug in Halle 6 räumt die Cebit dem Thema Open Source im Jahr 2013 mehr Raum ein. Davon profitiert auch das Open Source Forum, das wie gewohnt zusammen mit der Ausstellung des Open Source Parks das Thema Linux und freie Software auf der Cebit prägt.
  • Vorträge für CeBIT 2012 gesucht

    Auch 2012 ist das Open Source Forum der CeBIT an seinen angestammten Platz in Halle 2 zu finden. Entwickler und Strategen aus Community, Unternehmen und Behörden sind nun gebeten, ihre Vortragsvorschläge einzureichen. Update: Die Einreichungsfrist ist auf den 8. Januar verlängert worden.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...
PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 10 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...