Cebit 2014: Calls for Papers verlängert

Fristverlängerung bis 19. Januar

Fristverlängerung bis 19. Januar

Mathias Huber
07.01.2014
Für die Special Conference Open Source sowie die Vortragsreihe Mobile Enterprise auf der Cebit 2014 nimmt die Medialinx AG nun noch bis zum 19. Januar Vorschläge entgegen.

Die Open-Source-Vorträge sollen den Cebit-Besuchern Praktisches aus der Welt von Linux und freier Software vermitteln. Insbesondere erwünscht sind Vorträge, die an das Cebit-Leitthema "Datability" anknüpfen. Außerdem auf dem Themenplan stehen Cloud Computing und Virtualisierung, Security und Privacy, Automation und Konfigurationsmanagement sowie alles rund um den Linux-Kernel.

Ein Vortrag kann 30 oder 45 Minuten (inklusive Fragen) dauern, die Vortragssprachen sind Deutsch und Englisch. Kontaktmöglichkeit für Interessenten gibt es unter http://www.linux-magazin.de/callforpapers

Auch für die Vortragsreihe zum Thema Mobile Enterprise nehmen die Organisatoren der Medialinx AG (auch Herausgeberin der Linux-Magazins) Vorträge bis 19. Januar an. Hier stehen Referate zu Mobile Strategy, Mobile Device Management und Mobile Security auf der Wunschliste, zudem zu mobilen kaufmännischen und mobilen Industrielösungen wie CRM, ERP, Business Intelligence, Service, Instandhaltung und Logistik sowie Mobile Marketing. Das Einreichungsformular findet sich unter http://www.linux-magazin.de/callforpapers-mobile.

Ähnliche Artikel

  • Open-Source-Vorträge gesucht

    Vom 10. bis 14. März findet in Hannover die Messe Cebit 2014 statt. Für die Special Conference Open Source nimmt die Medialinx AG bis 19. Januar Vorschläge für Vorträge an.
  • Call for Papers für das Open-Source-Forum verlängert

    Die Frist für den Call for Papers zum Open-Source-Forum der Cebit 2012 ist verlängert worden.
  • Open Source-Vorträge gesucht

    Im Open Source Forum erfährt der Besucher in über 60 Vortragsslots Wissenswertes rund um Open Source, Linux und freie Software.
  • Bewerbung für Cebit Open Source Forum startet

    Mit dem Umzug in Halle 6 räumt die Cebit dem Thema Open Source im Jahr 2013 mehr Raum ein. Davon profitiert auch das Open Source Forum, das wie gewohnt zusammen mit der Ausstellung des Open Source Parks das Thema Linux und freie Software auf der Cebit prägt.
  • Vorträge für CeBIT 2012 gesucht

    Auch 2012 ist das Open Source Forum der CeBIT an seinen angestammten Platz in Halle 2 zu finden. Entwickler und Strategen aus Community, Unternehmen und Behörden sind nun gebeten, ihre Vortragsvorschläge einzureichen. Update: Die Einreichungsfrist ist auf den 8. Januar verlängert worden.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...