Die neue LinuxCommunity zeigt ihr Gesicht

Frischer Wind

Frischer Wind

Redaktion LinuxCommunity
02.12.2008 Wir haben sie angekündigt, nun ist sie da. Ein paar kurze Erläuterungen zur neuen Community.

Die LinuxCommunity zeigt ihr neues Gesicht. Die Community-Plattform der Linux New Media AG informiert jeden Tag über die neuesten Ereignisse in der Linux-Welt. Nun geht die neue Version online, die nicht mehr auf Zope, sondern auf eZ-Publish basiert. Der offizielle Launch der Seite findet im Januar statt, bis dahin wollen wir auch noch die letzten Fehler beseitigen.

Spürhund mit Häkchen

Die neuen Version der Online-Community bringt mehr Inhalte mit: Auf diesen Seiten findet Ihr ab heute auch die umfangreichen Artikelarchive der Zeitschriften LinuxUser und EasyLinux. Wenn Ihr bei der Suche im Archiv ein Häkchen bei der passenden Zeitschrift setzt, recherchiert Ihr gezielt in den Artikeln einer Publikation (Abbildung 1).

Abbildung 1: Gezielter Suchen mit der neuen Suchfunktion.

Wer also auf der neuen Linux-Community nach K3b sucht, der stößt nicht nur auf die zum Brennprogramm veröffentlichten News, sondern auch auf sämtliche Artikel aus LinuxUser und EasyLinux zum Thema, sowie wahlweise auf alle Threads aus den EasyLinux-Mailinglisten und auf passende Forenbeiträge. Die Treffer ordnen wir dann:
* 15 LinuxUser-Artikel gefunden
* 21 EasyLinux-Artikel gefunden
* 50 News gefunden
* 7 Blogs gefunden
* 200 Mailinglisten-Post gefunden
Zu jedem Treffer gehört immer ein kurzer Textschnipsel, damit Ihr Euch möglichst einfach ein Bild vom Inhalt machen könnt.

Community-Abo

Besitzt Ihr ein Heftabo von LinuxUser oder EasyLinux, könnt Ihr Artikel lesen, die es noch nicht in Papierform gibt. Druckfertige Artikel aus beiden Heften veröffentlichen wir noch vor der Drucklegung online. Als Abonnent von EasyLinux und LinuxUser erhaltet Ihr für 1 Euro pro Monat (für beide Zeitschriften zusammen 1,50 Euro) den vollen Zugriff auf diese Artikel. Zudem könnt Ihr als LinuxUser- oder EasyLinux-Community-Abonnenten bald schon an Live-Chat-Workshops zu spannenden Themen teilnehmen sowie ein exklusives Klubforum besuchen und nutzen.

Um ein Community-Abo abzuschließen, stehen Euch zwei Wege offen: Habt Ihr bereits ein LinuxCommunity-Benutzerkonto, meldet Ihr Euch über die "Persönlichen Einstellungen" und den Link "Community-Abonnement abschließen" an. Seid Ihr bislang noch kein Mitglied der Community, erhaltet Ihr beim Registrieren die Möglichkeit, ein Community-Abo abzuschließen. Die Abrechnung funktioniert unkompliziert über das Heft-Abo-Konto; ausführliche Informationen erhaltet Ihr beim Anmelden.

Natürlich stehen Artikel aus EasyLinux und LinuxUser, die älter als 12 Monate sind, weiterhin allen Lesern frei zur Verfügung. Zudem gibt es - wie gewohnt - von jeder EasyLinux- und LinuxUser-Ausgabe drei bis vier Artikel für alle Leser vorab.

Wer schreibt, der bleibt

Anwender der aktuellen LinuxCommunity kämpfen mitunter mit den Tücken von HTML: Einige wählen <BR>-Tags, andere <P>-Tags, um einen Absatz einzusetzen. Manche geben ein Link-Target an, andere wiederum nicht. Und manche User stellen Textblöcke online, weil sie schlicht nicht wissen, wie HTML funktioniert. Wir denken: Das müssen sie auch nicht. Texte könnt Ihr nun auch ohne HTML-Kenntnisse eingeben. Ein WYSIWYG-Editor ("What You See Is What You Get") (Abbildung 2) erleichtert das Schreiben von Beiträgen.

Abbildung 2: Der neue Editor erleichtert das Schreiben von News und Artikeln.

Um etwa einen Begriff fett hervorzuheben, markiert Ihr ihn einfach und klickt - wie in Open Office - auf den entsprechenden Button. Wer den Editor nicht mag, kann ihn über einen Button deaktivieren.

Blogs, Fragen, Antworten

Da die Redakteure nicht alles mitbekommen, was draußen im Linux-Land passiert oder mitunter die Zeit zum Berichten fehlt, wollen wir mit der neuen Community Hürden abbauen. Die Bedienung soll einfacher werden, damit mehr Leser ihre Neuigkeiten und persönlichen Meinungen in die LinuxCommunity einbringen. Das kann auch über Kommentare passieren.

Wer eine News oder einen Artikel kommentieren oder bewerten will, muss sich in Zukunft nicht mehr auf der Seite anmelden. Um Spam zu verhindern, setzen wir einen Spam-Schutz in Form von Captchas ein (Abbildung 3): Das sind verschnörkelte Buchstaben, die zusammen ein Wort ergeben. Dieses Wort gebt Ihr ein, um Euch dem System gegenüber als "Mensch" zu identifizieren. Die Captchas lassen sich gut lesen: Wir wollen nicht, dass Eure Beiträge am Spamschutz scheitern. Stört dieser Euch dennoch, meldet Euch einfach an und der Spamschutz verschwindet.

Abbildung 3: Den Spamschutz könnt Ihr umgehen, wenn Ihr Euch anmeldet.

Besonders nett finden wir die Möglichkeit, zu bloggen. Jeder angemeldete Benutzer kann ein eigenes Blog anlegen und es mit Texten und Bildern füllen. Vor allem freuen wir uns darauf, täglich über all die kleinen Dinge zu bloggen, die uns Redakteuren bei der Arbeit über den Weg laufen. Kleine Tricks, die den Umgang mit Linux erleichtern, interessante Bücher zu Computerthemen und frisch entdeckte Software. Sicher kennt Ihr auch eine Menge Tricks und Tipps oder möchtet vielleicht von einem Linux-Event berichten - die neue Spielwiese auf der LinuxCommunity erlaubt das nun.

Neben den Blogs gibt es aber auch die Möglichkeit, Meinungen zu veröffentlichen. Diese erscheinen auf der Startseite in einem Kasten. Wir haben die News von den Meinungsbeiträgen getrennt. Besonders viel diskutierte und kontroverse Beiträge können wir über einen längeren Zeitraum auf der Startseite präsentieren.

Archiv-Schätze

Das LinuxUser- und EasyLinux-Archiv umfasst mehrere tausend Artikel zu spannenden Linux-Themen. Viele davon haben noch nichts von ihrer Aktualität eingebüßt. Damit die Community-Besucher immer wieder mal auf einen solchen Artikel stoßen, bauen wir auf der Startseite drei zufällige Artikel aus dem Archiv ein. Das funktioniert ähnlich wie bisher der "Taucher" - aber es handelt sich dabei nicht nur um News, sondern um längere Artikel.

Wenn Ihr Fragen oder Anregungen zur neuen LinuxCommunity habt, dann schreibt einfach eine E-Mail an moderatoren @ linux-community.de. Die Community wächst mit ihren Aufgaben - und wir hoffen, Ihr wachst mit uns.

Ähnliche Artikel

Alles Ausklappen

Kommentare
Wie manche schon sagten
Seraphyn Christian M. Grube, Dienstag, 09. Dezember 2008 14:54:13
Ein/Ausklappen
Optisch gelungen, aber ...
Thomas Bliesener (unangemeldet), Samstag, 06. Dezember 2008 06:12:44
Ein/Ausklappen
Huch ...
Benjamin Quest, Donnerstag, 04. Dezember 2008 18:27:42
Ein/Ausklappen
-
Wir arbeiten dran
Kristian Kißling, Freitag, 05. Dezember 2008 09:18:11
Ein/Ausklappen
-
Fürs Handling ...
Benjamin Quest, Sonntag, 07. Dezember 2008 21:34:45
Ein/Ausklappen
Re: Huch ...
Dieter Drewanz, Mittwoch, 10. Dezember 2008 20:37:11
Ein/Ausklappen
Falscher Name
Kristian Kißling, Dienstag, 02. Dezember 2008 18:33:54
Ein/Ausklappen
spalten
mirko (unangemeldet), Dienstag, 02. Dezember 2008 18:04:12
Ein/Ausklappen
-
Layout
Kristian (unangemeldet), Dienstag, 02. Dezember 2008 18:19:33
Ein/Ausklappen
Erster Eindruck
Rico Rommel, Dienstag, 02. Dezember 2008 17:33:00
Ein/Ausklappen
-
Schon bemerkt
Kristian (unangemeldet), Dienstag, 02. Dezember 2008 17:49:41
Ein/Ausklappen
-
Update
Kristian (unangemeldet), Dienstag, 02. Dezember 2008 18:17:08
Ein/Ausklappen
Re: Erster Eindruck
Ulf B., Dienstag, 02. Dezember 2008 19:06:00
Ein/Ausklappen
-
Re: erster Eindruck
Marcel Hilzinger (unangemeldet), Dienstag, 02. Dezember 2008 22:16:51
Ein/Ausklappen
-
Re: Erster Eindruck
Ulf B., Dienstag, 02. Dezember 2008 23:03:20
Ein/Ausklappen
Scrollen
Benedikt Wildenhain, Mittwoch, 03. Dezember 2008 11:43:18
Ein/Ausklappen
-
Fensterbreite
Ulf B., Mittwoch, 03. Dezember 2008 22:14:24
Ein/Ausklappen
Screenshot?
Kristian Kißling, Donnerstag, 04. Dezember 2008 07:54:25
Ein/Ausklappen

Aktuelle Fragen

Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...