OpenBSD 5.0 ist fertig

Freies Unix-Derivat verbessert Hardwareunterstützung

Freies Unix-Derivat verbessert Hardwareunterstützung

Ulrich Bantle
02.11.2011
Mit der Release 5.0 von OpenBSD gehen verbesserter Hardware-Support und Neuerungen im Netzwerkstack einher.

Theo de Raadt berichtet in seiner Ankündigung von einer breiten Unterstützung für Systeme und dafür angepasste Pakete, von AMD bis Sparc. Zur neu im Einsatz befindlichen Software(-Auswahl) zählen Gnome 2.32.2, KDE 3.5.10, Xfce 4.8.0, MySQL 5.1.54, PostgreSQL 9.0.5 und Libre Office 3.4.1.3.

Zudem haben die Entwickler an vielen Ecken und Enden gearbeitet, etwa an Änderungen im Wake-on-LAN-Prozess. Das Changelog bietet einen kompletten Überblick zu allen Änderungen. In der Ankündigung von Theo de Raadt sind die Highlights und die Downloadmöglichkeiten genannt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...