Freie Distribution Trisquel in Version 4.0

Freie Distribution Trisquel in Version 4.0

Freedom!

Mathias Huber
20.09.2010
Das Trisquel-Projekt hat seine Linux-Distribution mit ausschließlich freier Software in Version 4.0 LTS veröffentlicht.

Die Release mit dem Codenamen Taranis basiert auf Ubuntu 10.04 LTS. Sie enthält den Kernel Linux-libre 2.6.32, der ebenfalls keinen proprietären Anteile besitzt. Als Desktopumgebungen kommt standardmäßig Gnome 2.30 zum Einsatz. Die ressourcenschonende Mini-Ausgabe verwendet LXDE 0.5. Daneben umfasst die Softwareausstattung X.org 7.5, Open Office 3.2 und Gimp 2.6. Als Flashplayer kommt die freie Alternative Gnash zum Einsatz, der Open-Source-Webbrowser- basiert auf Firefox 3.6.9.

Trisquel feiert mit der Veröffentlichung den Software Freedom Day am 18. September. Die Distribution ist auf den GNU-Webseiten als komplett freies System in Sinne der Free Software Foundation aufgelistet. ISO-Images für 32- und 64-Bit Intel-CPUs sowie einen DVD mit den Quelltexten stehen auf der Trisquel-Homepage zum Download bereit.

Ähnliche Artikel

  • Trisquel GNU/Linux in Version 5.0

    Die Linux-Distribution Trisquel ist zum Software Freedom Day am 17. September in Version 5.0 erschienen.
  • Distributionen
  • Gnome 3 mit Panel

    Trisquel GNU/Linux, eine Distribution mit ausschließlich freier Software, ist in der aktualisierten Version 5.5 erhältlich.
  • Befreit
    Spanien gilt als Hochburg freier Software. Das aus der Provinz Galizien stammende Ubuntu-Derivat Trisquel Linux bietet dabei nicht nur Innovationen auf dem Desktop, sondern auch ein unter der Haube signifikant modifiziertes System.
  • Dynebolic 3.0.0

    Dynebolic, eine Live-Distribution mit Tools zur Multimedia-Gestaltung, ist in der gründlich überarbeiteten Version 3.0.0 erhältlich.

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLan mit altem Notebook funktioniert nicht mehr
Stefan Jahn, 22.08.2017 15:13, 0 Antworten
Ich habe ein altes Compaq-6710b Notebook mit Linux Mint Sonya bei dem WLan neulich noch funktioni...
Würde gerne openstreetmap.de im Tor-Browser benutzen, oder zu gefährlich?
Wimpy *, 21.08.2017 13:24, 2 Antworten
Im Tor-Netzwerk (Tor-Browser) kann ich https://www.openstreetmap.de/karte.html# nicht nutzen....
Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...