Freecode-Dienst eingestellt

Freecode-Dienst eingestellt

Ausgetickert

Tim Schürmann
25.06.2014 Bereits vor einer Woche hat die Seite Freecode ihren Dienst eingestellt. Sie war 2011 aus Freshmeat hervorgegangen und hielt Besucher über neue Versionen von Unix-Programmen auf dem Laufenden.

Als Grund für die Einstellung nennt der Betreiber mangelnde Besucherzahlen. Die Seiteninhalte wurden auf dem Stand vom 18. Juni 2014 eingefroren und sollen vorerst weiterhin zugänglich bleiben. Projekte und Entwickler sollen auf andere Plattformen wie Sourceforge ausweichen.

Bereits auf die Abschaltung reagiert hat Eric S. Raymond: In einem Blog-Beitrag bedauert er die Einstellung und sieht nach wie vor einen Bedarf für ein derartiges Angebot. Insbesondere würde es derzeit keinen vergleichbaren Überblick über die Aktivitäten der Anwendungsentwicklung geben. Er fordert deshalb einen Ersatz für Freecode zu schaffen und liefert dazu gleich auch noch ein paar Vorschläge, die jedoch noch nicht umgesetzt wurden.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

scannen mit LINUXMINT 18.0 - Brother DCP - 195 C
Christoph-J. Walter, 21.06.2017 08:47, 3 Antworten
Seit LM 18.0 kann ich nicht mehr direkt scannen. Obwohl ich die notwendigen Tools von der Brothe...
Anfänger Frage
Klaus Müller, 24.05.2017 14:25, 2 Antworten
Hallo erstmal. Habe von linux nicht so viel erfahrung müsste aber mal ne doofe frage stellen. A...
Knoppix-Live-CD (8.0 LU-Edition) im Uefiboot?
Thomas Weiss, 26.04.2017 20:38, 4 Antworten
Hallo, Da mein Rechner unter Windows 8.1/64Bit ein Soundproblem hat und ich abklären wollte, o...
Grub2 reparieren
Brain Stuff, 26.04.2017 02:04, 7 Antworten
Ein Windows Update hat mir Grub zerschossen ... der Computer startet nicht mehr mit Grub, sondern...
Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo