Ausgetickert

Freecode-Dienst eingestellt

Freecode-Dienst eingestellt

Tim Schürmann
25.06.2014 Bereits vor einer Woche hat die Seite Freecode ihren Dienst eingestellt. Sie war 2011 aus Freshmeat hervorgegangen und hielt Besucher über neue Versionen von Unix-Programmen auf dem Laufenden.

Als Grund für die Einstellung nennt der Betreiber mangelnde Besucherzahlen. Die Seiteninhalte wurden auf dem Stand vom 18. Juni 2014 eingefroren und sollen vorerst weiterhin zugänglich bleiben. Projekte und Entwickler sollen auf andere Plattformen wie Sourceforge ausweichen.

Bereits auf die Abschaltung reagiert hat Eric S. Raymond: In einem Blog-Beitrag bedauert er die Einstellung und sieht nach wie vor einen Bedarf für ein derartiges Angebot. Insbesondere würde es derzeit keinen vergleichbaren Überblick über die Aktivitäten der Anwendungsentwicklung geben. Er fordert deshalb einen Ersatz für Freecode zu schaffen und liefert dazu gleich auch noch ein paar Vorschläge, die jedoch noch nicht umgesetzt wurden.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 4 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...
Brother Drucker MFC-7420
helmut berger, 11.11.2014 12:40, 1 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu 14.04-Nutzer...
Treiber für Drucker brother MFC-7420
helmut berger, 10.11.2014 16:05, 2 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu12.14-Nutzer u...
Can't find X includes.
Roland Welcker, 05.11.2014 14:39, 1 Antworten
Diese Meldung erhalte ich beim Versuch, kdar zu installieren. OpenSuse 12.3. Gruß an alle Linuxf...
DVDs über einen geeigneten DLNA-Server schauen
GoaSkin , 03.11.2014 17:19, 0 Antworten
Mein DVD-Player wird fast nie genutzt. Darum möchte ich ihn eigentlich gerne abbauen. Dennoch wür...