FreeWRT: Neue Firmware für Router

FreeWRT: Neue Firmware für Router

Max Jonas Werner
19.06.2006

Bislang hielt das OpenWRT-Projekt die Position als wichtigster Linux-Firmware-Lieferant für WLAN-Router inne. Im Vergleich zu der Version, die bereits vorinstalliert mit den Geräten kommt, bietet OpenWRT mehr Flexibilität und die Unterstütung einer breiten Community. Nachdem sich der OpenWRT-Entwickler Waldemar Brodkorb jedoch einen Disput mit seinen Entwickler-Kollegen lieferte, kündigte er an, einen Fork zu starten.

Sein neues Projekt firmiert jetzt unter dem Namen FreeWRT, die Homepage steht seit kurzem online. Die Entwickler, vor allem Waldemar selbst, zusammen mit Thorsten Glaser, haben auch bereits einen ersten Snapshot erstellt, den Interessierte herunterladen und auf ihrem Gerät installieren können. Er basiert auf der aktuellen OpenWRT-Entwickler-Version Kamikaze. FreeWRT befindet sich momentan noch im Beta-Status und unterstützt noch nicht alle in der Roadmap angepeilten Router. Version 1.0 der Firmware, deren Release in drei Monaten angepeilt wird, funktioniert dann mit allen festgelegten. Code des OpenWRT-Projekts soll auch in FreeWRT Einzug erhalten, wenn die Programmierer es für nötig und sinnvoll erachten.

Alle Projektmitglieder arbeiten schon intensiv an FreeWRT, ein offizielles Kickoff-Meeting findet aber erst Ende dieser Woche im Rahmen der Froscon statt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...