Fellowship-Stipendium

Free Software Foundation Europe verschenkt Mitgliedschaften

Free Software Foundation Europe verschenkt Mitgliedschaften

Anika Kehrer
10.11.2009 Die Free Software Foundation Europe vergibt ab November 2009 pro Monat drei kostenfreie Fellowships an Open-Source-Engagierte.

Wer sich für freie Software engagiert, berichtet an die E-Mail-Adresse fellowship(at)fsfeurope.org seine Aktivitäten. Jeden Monat bestimmt die FSFE drei Sieger und gibt die Entscheidung zum Beginn des folgenden Monats bekannt. Das "Fellowship-Stipendium" richtet sich an Einzelpersonen, die für eine FSFE-Mitgliedschaft aka Fellowship sonst mindestens 60 Euro im Jahr bezahlen müssten.

FSFE-Mitglieder haben passives Wahlrecht für die Generalversammlung des FSFE e.V., nach 12-monatiger Mitgliedschaft auch aktives Wahlrecht. Sie erhalten eine FSFE-Mailadresse und einen Account auf der FSFE-Planet-Seite sowie Zutritt zu lokalen Netzwerktreffen. Lokale oder digitale Mitglieder-Aktivitäten unterstützt die FSFE-Zentrale zum Beispiel organisatorisch, mit Referenten, mittels IT-Infrastruktur oder Pressearbeit, erläutert der seit einigen Monaten amtierende Fellowship-Koordinator Matthias Kirschner.

Mitglied bei der FSFE können nur Einzelpersonen werden. Für Unternehmen gibt es die Möglichkeit zu spenden. Organisationen können sich der FSFE assoziieren. Ein Beispiel für FSFE-unterstützte Aktionen ist die Online-Plattform Pdfreaders.org oder ein Vortragsabend zur Vorratsdatenspeicherung.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 1 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...