Giganetbook

Franzosen verkaufen Archos-Netbook mit 500 GByte Festplatte

Franzosen verkaufen Archos-Netbook mit 500 GByte Festplatte

Marcel Hilzinger
18.06.2009 Wer ein Netbook mit Windows XP verkaufen will, darf dieses höchstens mit 1 GByte RAM und einer 160-GByte-Festplatte ausstatten. Für Linux gelten diese künstlichen Schranken nicht.

Das Archos 10 ist ein gewöhnliches 10-Zoll-Netbook mit Atom-N270-Prozessor. Wie die französische Seite Laptop Spirit meldet, gibt es das Netbook nun in einer Spezialausführung mit 2 GByte RAM, einer 500-GByte-Festplatte und 6-Zellen-Akku. Als Betriebssystem kommt Ubuntu 9.04 zum Einsatz.

Das aufgerüstete Netbook kostet beim Internetversandhaus Surcouf 375 Euro, die Windows-Version mit 160-GByte-Festplatte und 1 GByte RAM verkauft Surcouf für rund 340 Euro.

Ähnliche Artikel

  • IFA 2010: 3D-Fernseher und Android
    Neben den omnipräsenten 3D-Fernsehern gibt es einen zweiten ganz klaren Trend auf der IFA 2010: Android.
    Kaum ein Hersteller, der nicht mindestens ein Telefon, Tablet oder ARM-Netbook mit Android auf der IFA zeigt.
  • IFA 2010: Tablets und Android
    Neben den omnipräsenten 3D-Fernsehern gab es auf der IFA 2010 zwei weitere ganz klare Trends: Android und Tablets.
  • Archos-Tablets auf der Cebit

    Günstigen Tablets mit Android eilt oft kein guter Ruf voraus. Dem entgegenzutreten, hat sich der französische Tablet-Hersteller Archos auf die Fahnen geschrieben. Auf der Cebit können Besucher jetzt die ersten neuen Tablets der Arnova-Serie in die Hand nehmen.
  • Toshiba NB100 für 249 Euro
  • Neues aus dem Netbook-Markt
    Belinea war einst für gute und trotzdem preiswerte Monitore bekannt, bis die Mutterfirma Maxdata insolvent wurde. Jetzt gibt es unter dem alten Brand wieder neue Geräte, auch ein erstes Netbook.

Kommentare
Franzosen haben franz. Tastatur
rudolf mittelmann (unangemeldet), Montag, 22. Juni 2009 21:48:09
Ein/Ausklappen

Bei einem franz. Versand bekommt man sicher ein NetBook mit franz. Tastatur. Da kann ich kein einziges Wort schreiben ohne Tasten zu suchen.


Bewertung: 219 Punkte bei 32 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Leap 42.1 und LibreOffice
Heinz Kolbe, 09.02.2016 21:54, 0 Antworten
Moin moin, auf meinem Notebook habe ich Leap 42.1 und Win 10 installiert. Alles läuft rund nur...
Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...