Polizei-Tux

Französische Gendarmerie spart mit Ubuntu

Französische Gendarmerie spart mit Ubuntu

Tim Schürmann
01.10.2013 In den letzten zwei Jahren hat die französische Gendarmerie 37.000 Rechner auf Ubuntu umgestellt und dadurch 40 Prozent der Betriebskosten (Total Cost of Ownership, TCO) eingespart.

Bis zum nächsten Sommer sollen insgesamt 72.000 Computer unter Ubuntu laufen. Laut Stéphane Dumond, dem Major der französischen Gendarmerie, sind nicht nur die gesunkenen Kosten ein Vorteil, man sei jetzt auch unabhängig von kommerziellen Softwareherstellern – und das sei unbezahlbar. Darüber hinaus erlaube die Umstellung der Gendarmerie ihre IT-Organisation umzustrukturieren sowie Zeit, Geld und Personal zu sparen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 4 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...
Brother Drucker MFC-7420
helmut berger, 11.11.2014 12:40, 1 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu 14.04-Nutzer...
Treiber für Drucker brother MFC-7420
helmut berger, 10.11.2014 16:05, 2 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu12.14-Nutzer u...
Can't find X includes.
Roland Welcker, 05.11.2014 14:39, 1 Antworten
Diese Meldung erhalte ich beim Versuch, kdar zu installieren. OpenSuse 12.3. Gruß an alle Linuxf...
DVDs über einen geeigneten DLNA-Server schauen
GoaSkin , 03.11.2014 17:19, 0 Antworten
Mein DVD-Player wird fast nie genutzt. Darum möchte ich ihn eigentlich gerne abbauen. Dennoch wür...