Flashplayer 9 für Linux

Aufmacher News

Andreas Bohle
17.01.2007

Mit dem Build 9.0.31.0 steht nun auch die finale Version des Flashplayers für Linux zur Verfügung. Zwei Betaversionen schickte der Hersteller Adobe ins Rennen, nun bietet die Release bis auf die Fullscreen-Ausgabe die gleichen Features wie die Windows-Version.

Zu den offiziell unterstützten Webbrowsern zählen neben dem populären Firefox auch das Mozilla-Nachfolgeprojekt Seamonkey sowie die Mozilla-Websuite selber. Bei anderen Browsern, wie beispielsweise Opera, können unter bestimmten Umständen Probleme, sprich Instabilitäten auftreten. Genaueres liefert ein entsprechendes Dokument von Adobe.

Für RPM-basierte System stellt Adobe ein passendes Paket bereit. Außerdem existiert ein Tar-Archiv, das sich auf allen Systemen mit entsprechenden Voraussetzungen installieren lässt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 4 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...
Brother Drucker MFC-7420
helmut berger, 11.11.2014 12:40, 1 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu 14.04-Nutzer...
Treiber für Drucker brother MFC-7420
helmut berger, 10.11.2014 16:05, 2 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu12.14-Nutzer u...
Can't find X includes.
Roland Welcker, 05.11.2014 14:39, 1 Antworten
Diese Meldung erhalte ich beim Versuch, kdar zu installieren. OpenSuse 12.3. Gruß an alle Linuxf...
DVDs über einen geeigneten DLNA-Server schauen
GoaSkin , 03.11.2014 17:19, 0 Antworten
Mein DVD-Player wird fast nie genutzt. Darum möchte ich ihn eigentlich gerne abbauen. Dennoch wür...