Firewall IPcop 2.0.0 veröffentlicht

Firewall IPcop 2.0.0 veröffentlicht

Gründlich überarbeitet

Mathias Huber
26.09.2011
Die Firewall-Distribution IPcop ist in der gründlich überarbeiteten Version 2.0.0 erhältlich.

Die Release verwendet den Linux-Kernel 2.6.32. Der neue Installer ermöglicht die Installation auf Festplatten und Flashspeicher sowie das Zuordnen der Netzwerkkarten zu bestimmten Netzen. Als neues Softwarepaket ist OpenVPN hinzugekommen, das IDS Snort muss man man nun als Addon installieren.

Das GUI ist nun unter Port 8443 zu erreichen, sämtliche Weboberflächen verlangen nun die Eingabe eines Passworts. Auf den Administrationsseiten hat sich einiges geändert, daher empfiehlt sich das Studium von Installationsanleitung und Admin-Handbuch.

Weitere Informationen sowie Images für die Installation per CD, USB-Speicher oder Netzwerk gibt es auf der IPcop-Homepage.

Ähnliche Artikel

  • Abgeschottet
    Die Firewall-Distribution IPCop 1.4.15 besticht durch umfangreiche Features, die eine übersichtliche Konfigurationsoberfläche anwenderfreundlich verpackt.
  • Virtueller Türsteher Ipcop in Version 1.4.14
  • Sheriff fürs Netzwerk
    Wenn Sie Ihr kleines Netzwerk schnell, einfach und günstig ins Internet bringen wollen, versuchen Sie es doch mit einer speziellen Linux-Distribution wie IPCop [1]. Es werden 386er und neuere Rechner unterstützt, und der Internet-Zugang kann über Modem, ISDN und DSL erfolgen.
  • IPCop 1.4.8 LinuxUser-Edition
    Bandbreitenmanagement und die Kontrolle von Filesharing-Aktivitäten im Netz sorgen bei IT-Verantwortlichen oft für schlaflose Nächte. Die IPCop-LinuxUser-Edition löst diese und andere Netzwerkprobleme auf einen Schlag.
  • Netzwerkoplizei
    "Ich dachte, unsere Daten wären sicher…!?" Sollten Sie diesen Satz schon einmal von sich gegeben haben, wird es höchste Zeit, über einen zusätzlichen Schutz Ihrer Rechner nachzudenken. Der Firewallrouter IPCop bietet in dieser Hinsicht viel für wenig Geld.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 1 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...
Tinte sparen bei neuem Drucker
Lars Schmitt, 30.11.2017 17:43, 2 Antworten
Hi Leute, ich habe mir Anfang diesen Monats einen Tintenstrahldrucker angeschafft, der auch su...