Absturzschutz

Firefox 3.6.4: Unterbrechungsfreie Webversorgung

Firefox 3.6.4: Unterbrechungsfreie Webversorgung

Ulrich Bantle
23.06.2010
Mozilla hat seinen Firefox in Version 3.6.4 mit Bugfixes und einem Absturzschutz zum Download freigegeben.

Wichtigste Neuerung für die Nutzer: Das so genannte "unterbrechungsfreie Surfen". Das bedeutet laut den Release Notes, dass sich Firefox nicht mehr von abstürzenden Plug-ins mit in die Tiefe reißen lässt. Dies gelte für die Drittapplikationen wie Adobe Flash, Microsoft Silverlight und Apples Quicktime auf Linux- und Windows-Systemen. Weitere Plug-ins mit Absturzsicherung sollen folgen.

Plug-in abgestürzt? Der davon unberührte Firefox 3.6.4 biete die Option, die Seite einfach neu zu laden, versprechen die Entwickler.

Verheddere sich einer der drei genannten Kandidaten auf einer Website, bleibe Firefox davon unberührt, lässt Mozilla verlauten. Einfach Seite neu Laden um das Plug-in neu zu starten, erzeugt einen weiteren Versuch, den Inhalt anzuzeigen. Mozilla hat FAQs für die eingebaute Crash-Protection geschrieben.

Wie üblich schließt das Update auf 3.6.4 auch Sicherheitslücken und beseitigt sonstige Fehler, darunter auch einige Stabilitätsprobleme, die nichts mit Plug-ins zu tun haben. Den Downlad von Firefox gibt es bei Mozilla.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...
Windows 10 verhindert LINUX
Hans Wendel, 17.11.2015 17:47, 8 Antworten
Hallo alle, mit einem W10-Laptop (vorher war Win7) wollte ich LINUX ausprobieren. Alles, was ni...