Audiophiler Feuerfuchs

Firefox 25 bringt nur kleine Änderungen

Firefox 25 bringt nur kleine Änderungen

Tim Schürmann
29.10.2013 Mozilla hat Version 25 seines Browsers veröffentlicht. Als größte Neuerung unterstützt Firefox jetzt den Web-Audio-Standard.

Darüber hinaus wird das Suchfeld nicht mehr von allen Tabs geteilt. Sollte man Firefox mehrere Monate nicht benutzt haben, schlägt der Browser automatisch vor, die History und Einstellungen von einem anderen Browser zu importieren. Setzt man Firefox zurück, löscht der Browser zudem nicht mehr die Sitzung.

Die übrigen Änderungen betreffen vor allem Web-Entickler: Firefox 25 unterstützt die Eigenschaft background-attachment:local aus dem CSS3-Standard, mit der sich das Scrollen des Hintergrundbildes beeinflussen lässt. Darüber hinaus kennt der Browser jetzt weitere Funktionen aus ECMAScript 6. iframe-Inhalte lassen sich zudem inline definieren.

Abschließend haben die Firefox-Entwickler noch zahlreiche Fehler korrigiert. Alle Neuerungen fasst Mozilla in den Release Notes zusammen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...
PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 10 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...