Leonidas im Anmarsch

Finale Version von Fedora 11 erschienen

Finale Version von Fedora 11 erschienen

Ulrich Bantle
09.06.2009 Nach mehreren kleineren Verzögerungen hat das von Red Hat finanzierte Open-Source-Projekt Fedora den elften Sprössling seiner Linux-Distribution auf den Weg gebracht.

Zu den Neuerungen zählen die üblichen Updates wie Gnome 2.26 und KDE 4.2 bei den Desktops und Version 2.6.29.3 beim Kernel. Mit der Entscheidung für Ext4 als Standard-Dateisystem sind aber auch echte Neuerungen unter der Haube. Zu den verbesserten Programmen zählt der Installer Anaconda, für den die Entwickler den Storage-Teil neu geschrieben haben. Die Bootgeschwindigkeit ist ein heißes Thema bei den Linux-Distributionen und auch Fedora 11 verspricht nun eine Startzeit von nur 20 Sekunden, bis der Gnome-Desktop auf die Bildfläche tritt.

Die Entwickler haben zudem die Virtualisierungsmöglichkeiten aufgefrischt. Das kommt der interaktiven Konsole, dem Wizard zur Erstellung von virtuellen Gästen sowie der Sicherheit in Form von SE-Linux-Support für Gäste zugute. Mit dem Windows-Cross-Compiler MinGW ist eine Entwicklungsumgebung an Bord, die ein Cross-Kompilierung von Programmen für Windows erleichtert: Das wird Entwickler freuen, die sowohl in der Linux- als auch in der Windows-Welt arbeiten.

Die Release-Notes erzählen mehr zu den Neuerungen, die Feature-Liste listet alle vollständig auf. Der Download ist als installierbare Live-CD für 32- und 64-Bit-Systeme möglich, auch eine PowerPC-Version ist im Angebot.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 0 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 0 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...