Leonidas im Anmarsch

Finale Version von Fedora 11 erschienen

Finale Version von Fedora 11 erschienen

Ulrich Bantle
09.06.2009 Nach mehreren kleineren Verzögerungen hat das von Red Hat finanzierte Open-Source-Projekt Fedora den elften Sprössling seiner Linux-Distribution auf den Weg gebracht.

Zu den Neuerungen zählen die üblichen Updates wie Gnome 2.26 und KDE 4.2 bei den Desktops und Version 2.6.29.3 beim Kernel. Mit der Entscheidung für Ext4 als Standard-Dateisystem sind aber auch echte Neuerungen unter der Haube. Zu den verbesserten Programmen zählt der Installer Anaconda, für den die Entwickler den Storage-Teil neu geschrieben haben. Die Bootgeschwindigkeit ist ein heißes Thema bei den Linux-Distributionen und auch Fedora 11 verspricht nun eine Startzeit von nur 20 Sekunden, bis der Gnome-Desktop auf die Bildfläche tritt.

Die Entwickler haben zudem die Virtualisierungsmöglichkeiten aufgefrischt. Das kommt der interaktiven Konsole, dem Wizard zur Erstellung von virtuellen Gästen sowie der Sicherheit in Form von SE-Linux-Support für Gäste zugute. Mit dem Windows-Cross-Compiler MinGW ist eine Entwicklungsumgebung an Bord, die ein Cross-Kompilierung von Programmen für Windows erleichtert: Das wird Entwickler freuen, die sowohl in der Linux- als auch in der Windows-Welt arbeiten.

Die Release-Notes erzählen mehr zu den Neuerungen, die Feature-Liste listet alle vollständig auf. Der Download ist als installierbare Live-CD für 32- und 64-Bit-Systeme möglich, auch eine PowerPC-Version ist im Angebot.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 4 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...
Brother Drucker MFC-7420
helmut berger, 11.11.2014 12:40, 1 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu 14.04-Nutzer...
Treiber für Drucker brother MFC-7420
helmut berger, 10.11.2014 16:05, 2 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu12.14-Nutzer u...
Can't find X includes.
Roland Welcker, 05.11.2014 14:39, 1 Antworten
Diese Meldung erhalte ich beim Versuch, kdar zu installieren. OpenSuse 12.3. Gruß an alle Linuxf...
DVDs über einen geeigneten DLNA-Server schauen
GoaSkin , 03.11.2014 17:19, 0 Antworten
Mein DVD-Player wird fast nie genutzt. Darum möchte ich ihn eigentlich gerne abbauen. Dennoch wür...