Aufmacher News

Fedora bekommt neue Führungsriege

Ulrich Bantle
05.04.2006

Red Hat will die Community-Distribution Fedora unter eine neue Führung stellen. Der Plan, die Distribution von einer Stiftung verwalten zu lassen, sei gescheitert, schreibt Red-Hat-Manager Max Spevack. Stattdessen soll nun ein Fedora Project Board eingesetzt werden, das sich aus Red-Hat-Mitarbeitern und Projektmitgliedern im Verhältnis 5:4 zusammensetzt. Red Hat schickt Jeremy Katz, Bill Nottingham, Elliot Lee, Chris Blizzard und Rahul Sundaram in das Gremium. Die um das Fedora-Projekt verdienten Mitglieder heißen Seth Vidal, Paul W. Frields und Rex Dieter. Ein viertes Ratsmitglied soll später benannt werden. Den Vorsitz des Führungsgremiums übernimmt Max Spevack selbst.

Die im vergangenen Juni angekündigte Stiftung habe bereits bei der Definition der Aufgaben Probleme bekommen, schreibt Spevack. Der Plan, die Fedora Stiftung als Beschützerin vor Open-Source-feindlichen Patenten einzusetzen habe sich als hinfällig erwiesen. Im Bussiness-Bereich habe diese Aufgabe das Open Invention Network übernommen, bei individuellen Patentangelegenheiten sei meist der Arbeitgeber der Rechteinhaber, bei Studenten die Universität.

Eine Stiftung unterliege zudem diversen Auflagen, die zum Beispiel die Zuwendungen von dritter Seite betreffen: In den USA muss eine gemeinnützige Organisation ein Drittel ihrer Einnahmen über Spenden erreichen. Spevack hält dieses Ziel für unrealistisch. Ein guter Teil der Nutzer verbinde Fedora mit der wohlsituierten Firma Red Hat und würde deswegen auch nicht spenden. Andere lieferten Code statt Geld, spendenfreudige Enthusiasten seien in der Minderheit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...
XSane-Fotokopie druckt nicht mehr
Wimpy *, 30.01.2018 13:29, 0 Antworten
openSuse 42.3 KDE 5.8.7 Seit einem Software-Update druckt XSane keine Fotokopie mehr aus. Fehler...
TOR-Browser stürzt wegen Wikipedia ab
Wimpy *, 27.01.2018 14:57, 0 Antworten
Tor-Browser 7.5 based on Mozilla Firefox 52.8.0 64-Bit. Bei Aufruf von http: oder https://de.wi...
Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 1 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...
sharklinux
Gerd-Peter Behrendt, 18.01.2018 23:58, 2 Antworten
Hallo zusammen, ich habe sharklinux von der DVD Installiert. 2x, jedesmal nach dem Reboot ist di...