[Update] Fedora-News

Fedora ändert Doku-Lizenz zu CC-BY-SA, Beta von Fedora eine Woche verspätet

Fedora ändert Doku-Lizenz zu CC-BY-SA, Beta von Fedora eine Woche verspätet

Marcel Hilzinger
06.10.2009 Das Fedora-Team hat gestern gleich zwei Änderungen bekanntgegeben. Zum einen verschiebt sich der Termin für die erste Beta von Fedora 12 auf den 20. Oktober, zum anderen hat sich das Doku-Team von der Open Publication License verabschiedet.

Den Lizenzwechsel hatte das Fedora-Team schon seit längerem geplant, seit gestern steht nun die komplette Fedora-Dokumentation unter der Creative-Commons-Lizenz CC-BY-SA. Das Fedora-Doku-Projekt hat sich zum Wechsel entschieden, weil es die OPL für überholt hält und zudem deutlich mehr Projekte eine CC-Lizenz nutzen. Ursprüglich war der Wechsel bereits für den Juli geplant, das Projekt wollte aber zunächst sämtliche Anfragen aus der Community beantworten, wodurch sich die Umstellung bis jetzt hingezogen hat. Details zum Lizenzwechsel finden sich im Fedora-Wiki.

Ebenfalls verspätet dran ist Fedora 12. Die Distribution befindet sich bereits jetzt eine Woche hinter dem geplanten Termin, nun soll auch die nächste Beta-Version um eine Woche geschoben werden, da der Veröffentlichung einer Testversion noch zu viele Blocker-Bugs im Weg stehen. Inwieweit sich die Verzögerung auch auf den finalen Termin von Fedora 12 alias Constantine auswirken wird, steht noch nicht fest: ursprünglich wollte das Team parallel auch das Release auf den 17. November schieben, eine Entscheidung diesbezüglich fällt aber erst am Donnerstag.

[Update: 09.10.2009]: Der Veröffentlichungstermin wurde nun auch offiziell um eine Woche nach hinten geschoben. Fedora 12 erscheint somit am 17. November, rund eine Woche nach OpenSuse 11.2

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...