Fedora-Derivat mit Extras

Fedora-Derivat mit Extras

Korora 18 ist fertig

Mathias Huber
03.05.2013
Die auf Fedora aufsetzende Linux-Distribution Korora ist in Version 18 erhältlich.

Dank der reibungslosen Beta-Phase konnten die Entwickler schlicht die Beta als final erklären. Die Release mit dem Codenamen Flo beruht auf der Fedora-Version 18 und fügt wie üblich einiges hinzu. beispielsweise Adobes Flashplugin, experimentelle Unterstützung für den Spiele-Client Valve Steam sowie die Instant-Messenger Kopete und Empathy. Weitere Zugaben sind Repositories von Drittanbietern wie Chrome, RPMFusion und Virtualbox. Das Skript "unburden-home-dir" verlagert Cache-Dateien (etwa von Firefox) aus dem Heimatverzeichnis ins RAM, und "undistract-me" informiert den Anwender über beendete Terminal-Kommandos. Weitere Informationen gibt es in der Release-Mitteilung.

Korora 18 steht mit Gnome- oder KDE-Desktop zum Download bereit. Experimentelle Unterstützung für den Cinnamon-Desktop bietet die Gnome-Variante. Dank Fedoras FedUp-Tool lassen sich Korora-17-Installationen auch auf die neue Version aktualisieren.

Ähnliche Artikel

  • Auf Fedora basierte Distribution kippt 32-Bit-Unterstützung
    Die auf Fedora als Unterbau setzende Distribution Korora 24 trägt den Codenamen Sheldon. Sie liegt ab sofort nur noch als 64-Bit-Version vor, Nutzer einer 32-Bit-Fassung können jedoch weiterhin ihr System aktualisieren.
  • Neues auf den Heft-DVDs
    Nur mit dem optimalen System und der richtigen Software nutzen Sie das volle Potenzial Ihres Rechners. Mit der Heft-DVD erhalten Sie nicht nur topaktuelle Distributionen, sondern auch die passenden Programme zu den Artikeln.
  • 03/2014
  • Schnell geklickt
    Der 100-Dollar-Laptop zeichnet sich durch einfache und robuste Hardware aus. Da stellt sich die Frage, ob das User-Interface den gleichen einfachen Grundsätzen folgt.

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 0 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....
Ich habe eine awk Aufgabe und bekomme es nicht so Recht hin
Dennis Hamacher, 10.03.2017 18:27, 1 Antworten
Ich hoffe Ihr könnt mir dabei helfen oder mir zeigen wie der Befehl richtig geschrieben wird. Ich...
Unter Linux Open Suse Leap 42.1 einen Windows Boot/ ISO USB Stick erstellen...
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:26, 1 Antworten
Hallo, weiß jemand wie ich oben genanntes Vorhaben in die Tat umsetzen kann ? Wäre echt dankba...
Druckertreiber installieren OpenSuse42.1
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:22, 1 Antworten
hallo, kann mir BITTE jemand helfen ich verzweifel so langsam. Habe einen Super Toner von Canon...