Fedora 9 ist da

Fedora 9 ist da

Ulrich Bantle
14.05.2008

Das von Red Hat finanziell unterstützte Fedora-Projekt hat Version 9 der freien Distribution veröffentlicht. Fedora 9 basiert auf Kernel 2.6.25 und bringt die Desktops KDE 4.0.3 und Gnome 2.22 mit, Xfce 4.4.2 ergänzt die Desktopauswahl.

Zahlreiche Neuerungen sind schon bei der Installation zu bemerken: Der Installer Anaconda kann nun die Größe von Partitionen mit Ext2/3- und NTFS-Dateisystem ändern und beherrscht auch das Erzeugen von verschlüsselten Dateisystemen. Die Entwickler bieten den Ext3-Nachfolger Ext4 als optionales Dateisystem an.

Die Verbindung zur Außenwelt regelt nun der NetworkManager 0.7, der standardmäßig aktiviert ist. Für die Software-Verwaltung kommt PackageKit zum Einsatz, auch als grafische Oberfläche für das dahinter liegende Yum.

Zu den weiteren Paketen an Bord von Fedora 9 zählen die freie Java-Umgebung OpenJDK 6, gcc 4.3.0, FreeIPA, Perl 5.10.0, MySQL 5.0.51a, PostgreSQL 8.3.0 und Xserver 1.5. Populäre Anwendungen wie Firefox 3 Beta 5 und Open Office 2.4 sind ebenfalls auf den aktuellen Stand. Die Release Notes listen die kompletten Neuerungen auf.

Benutzer die sich an die Vorgehensweise von Preupgrade halten, sollen ihre vorhandenen Fedora-Systeme nach dem Download der nötigen Dateien ohne Installationsmedien auf Version 9 aktualisieren können. Ansonsten gibt es Fedora 9 für diverse Systeme und Downloadmöglichkeiten auf dieser Webseite.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

EasyBCD/NeoGrub
Wolfgang Conrad, 17.12.2017 11:40, 0 Antworten
Hallo zusammen, benutze unter Windows 7 den EasyBCD bzw. NEOgrub, um LinuxMint aus einer ISO Dat...
Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...