Aufmacher News

Fedora 9 in den Startlöchern

Thorsten Fischer
06.02.2008

Fedora Linux steht seit heute in einer ersten Alpha-Version zur Ansicht zur Verfügung. Die Community-Variante von Red Hat Linux kann laut der 'fedora-announce'-Mailingliste mit folgenden Features aufwarten:

- GNOME 2.21 Entwickler-Release,
- KDE 4.0,
- Firefox 3 Beta 2,
- Unterstützung für die Veränderung von ext2-, ext3- und NTFS-Partitionen während der Installation,
- Unterstützung für verschlüsselte Dateisysteme während der Installation,
- Die neueste stabile Version 2.6.24 des Linux-Kernels,
- PackageKit, einem Wrapper für diverse Paketmanagement-Tools.

Der Zeitplan des Projekts peilt die fertige Version 9 für den 29. April an.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

scannen mit LINUXMINT 18.0 - Brother DCP - 195 C
Christoph-J. Walter, 21.06.2017 08:47, 4 Antworten
Seit LM 18.0 kann ich nicht mehr direkt scannen. Obwohl ich die notwendigen Tools von der Brothe...
Anfänger Frage
Klaus Müller, 24.05.2017 14:25, 2 Antworten
Hallo erstmal. Habe von linux nicht so viel erfahrung müsste aber mal ne doofe frage stellen. A...
Knoppix-Live-CD (8.0 LU-Edition) im Uefiboot?
Thomas Weiss, 26.04.2017 20:38, 4 Antworten
Hallo, Da mein Rechner unter Windows 8.1/64Bit ein Soundproblem hat und ich abklären wollte, o...
Grub2 reparieren
Brain Stuff, 26.04.2017 02:04, 7 Antworten
Ein Windows Update hat mir Grub zerschossen ... der Computer startet nicht mehr mit Grub, sondern...
Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo