Fedora 9 in den Startlöchern

Aufmacher News

Thorsten Fischer
06.02.2008

Fedora Linux steht seit heute in einer ersten Alpha-Version zur Ansicht zur Verfügung. Die Community-Variante von Red Hat Linux kann laut der 'fedora-announce'-Mailingliste mit folgenden Features aufwarten:

- GNOME 2.21 Entwickler-Release,
- KDE 4.0,
- Firefox 3 Beta 2,
- Unterstützung für die Veränderung von ext2-, ext3- und NTFS-Partitionen während der Installation,
- Unterstützung für verschlüsselte Dateisysteme während der Installation,
- Die neueste stabile Version 2.6.24 des Linux-Kernels,
- PackageKit, einem Wrapper für diverse Paketmanagement-Tools.

Der Zeitplan des Projekts peilt die fertige Version 9 für den 29. April an.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 3 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...
ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.