Fedora 9 in den Startlöchern

Aufmacher News

Thorsten Fischer
06.02.2008

Fedora Linux steht seit heute in einer ersten Alpha-Version zur Ansicht zur Verfügung. Die Community-Variante von Red Hat Linux kann laut der 'fedora-announce'-Mailingliste mit folgenden Features aufwarten:

- GNOME 2.21 Entwickler-Release,
- KDE 4.0,
- Firefox 3 Beta 2,
- Unterstützung für die Veränderung von ext2-, ext3- und NTFS-Partitionen während der Installation,
- Unterstützung für verschlüsselte Dateisysteme während der Installation,
- Die neueste stabile Version 2.6.24 des Linux-Kernels,
- PackageKit, einem Wrapper für diverse Paketmanagement-Tools.

Der Zeitplan des Projekts peilt die fertige Version 9 für den 29. April an.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 4 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...