Fedora 21 veröffentlicht

Fedora 21 veröffentlicht

In drei Varianten

Tim Schürmann
09.12.2014 Das Fedora-Projekt hat die Version 21 seiner Distribution freigegeben. Erstmals gibt es Fedora in drei verschiedene Varianten, die sich an unterschiedliche Nutzer richten.

An Endanwender richtet sich Fedora 21 Workstation. Als Desktop-System kommt es somit den alten Fedora-Versionen nahe. Gegenüber diesen Vorgängern haben die Entwickler vor allem die Installation überarbeitet und vereinfacht. Des Weiteren können Anwender den designierten X11-Nachfolger Wayland ausprobieren. Als Desktop-Umgebung kommt standardmäßig Gnome 3.14 zum Einsatz, Firefox liegt in Version 33.1 bei und LibreOffice klettert auf Version 4.3.2. Programmierer können sich vom neuen Werkzeug DevAssistant schnell eine passende Entwicklungsumgebung einrichten lassen.

Neben der Workstation-Variante stellt das Fedora-Projekt auch Images für den Einsatz in der Cloud bereit. Die Fedora 21 Cloud bezeichnete Variante sollen Anwender unter anderem auf OpenStack oder Amazons AWS starten. Des Weiteren gibt es ein modulares Kernel Packaging für die Cloud sowie Fedora Atomic Host, mit dem sich Änderungen rückgängig machen lassen.

Wer einen Server aufsetzen möchte, greift schließlich zum Fedora 21 Server. Um die Arbeit von Administratoren zu vereinfachen, gibt es drei neue Werkzeuge: Mit Rolekit lassen sich Rollen definieren und diesen dann eine Paketauswahl zuweisen. Anschließend kann der Administrator dann die Rolle und somit die darin enthaltenen Pakete auf einen Rutsch installieren lassen. Die GUI Cockpit hilft hingegen beim Monitoring, mit OpenLMI lassen sich schließlich Servern fernwarten.

Alle drei Varianten teilen sich die gleiche Basis, Fedora 21 Base genannt. So kommt stets der Linux-Kernel 3.17 zum Einsatz, während sich um den Systemstart Systemd 217 kümmert. Auch die übrigen Systemwerkzeuge, wie RPM, Yum, Anaconda und Co sind in allen drei Varianten identisch.

Sämtliche Neuerungen listen die Release Notes auf, die drei Varianten stehen auf der Homepage des Fedora-Projekts bereit.

Fedora 21 Workstation

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 2 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...