Fedora 20 und Android 4.4 sind getauft

Fedora 20 und Android 4.4 sind getauft

Namenstag

Tim Schürmann
04.09.2013 Fedora 20 erhält den Codenamen Heisenbug. Einer Kooperation mit Nestle verdankt Android 4.4 seinen Namen KitKat.

Als „Heisenbug“ bezeichnet man einen Fehler, der sich nur schwierig oder gar nicht reproduzieren lässt. Der Name setzte sich bei der Abstimmung mit deutlichem Abstand gegen „Eigenstate“ und „Félicette“ durch. Den Fedora-Regeln zufolge muss der Name einer neuen Distribution irgendwie mit dem der direkt vorhergehenden in Beziehung stehen. Fedora 19 trug den Namen Schrödinger's Cat, das wie Heisenbug ein Paradoxon darstellt. Die fertige Version von Fedora 20 soll Ende November erscheinen.

Google hat derweil Android 4.4 angekündigt – erwartet worden war eigentlich die Version 5. Die Version 4.4 erhält den Namen KitKat, bekannt durch den gleichnamigen Schokoriegel der Firma Nestle. Gleichzeitig starten beide Unternehmen eine groß angelegte Werbekampagne, bei der man unter anderem ein Nexus-Tablet gewinnen kann.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLan mit altem Notebook funktioniert nicht mehr
Stefan Jahn, 22.08.2017 15:13, 0 Antworten
Ich habe ein altes Compaq-6710b Notebook mit Linux Mint Sonya bei dem WLan neulich noch funktioni...
Würde gerne openstreetmap.de im Tor-Browser benutzen, oder zu gefährlich?
Wimpy *, 21.08.2017 13:24, 1 Antworten
Im Tor-Netzwerk (Tor-Browser) kann ich https://www.openstreetmap.de/karte.html# nicht nutzen....
Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...