Fedora 17 ist fertig

Fedora 17 ist fertig

Gnome Boxes und Gimp 2.8 an Bord

Mathias Huber
29.05.2012
Die von Red Hat gesponserte Linux-Distribution Fedora ist in Version 17 mit dem Codenamen "Beefy Miracle" erhältlich.

Die neue Release verwendet Kernel 3.3.4 und Glibc 2.15. Das Dateisystem Ext 4 kann nun Partitionen von mehr als 16 TByte verwalten. Auf dem Desktop empfängt Gnome 3.4 die Anwender, das als neue Anwendung das Virtualisierungs-GUI Gnome Boxes mitbringt. Als Alternative steht unter anderem KDE 4.8 zur Auswahl. Der freie Bitmap-Editor Gimp beherrscht in Version 2.8 erstmals den Ein-Fenster-Modus. Das Drucksystem CUPS unterstützt jetzt Farbmanagement mit Colord.

Für Entwickler sind unter anderem OpenJDK 1.7, eine Vorschau auf Eclipse Juno, GCC 4.7, Ruby 1.9.3, PHP 5.4 sowie die Haskell Platform in Version 2011.04 an Bord. Als Umgebung für das Cloud Computing liefert Fedora 17 die aktuelle Open-Stack-Release Essex mit.

Beefy Miracle steht als installierbares Live-CD-Image mit Gnome, KDE, LXDE oder Xfce zum Download bereit. Für bestehende Fedora-Anwender gibt es Upgrade-Hinweise.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...