Es geht um die Wurst

Fedora 17 heißt Beefy Miracle

Fedora 17 heißt Beefy Miracle

Ulrich Bantle
11.10.2011
Die Benennung von Fedora 17 als "Beefy Miracle" hat unter den Entwicklern einiges an Unverständnis ausgelöst. Der mehrheitlich gewählte Codename Beefy Miracle geht auf eine Art Insider-Scherz zurück, der von manchem Fedora-Mitglied als kindisch angesehen wird.

Traditionell folgt Fedora mit seinen Codenamen der Vorgabe, dass der künftige in Verbindung mit dem Vorgänger steht. Im Fall des Beefy Miracle haben es sich die dahinter stehenden Fans mit der Verbindung zu Fedora 16 "Verne" einfach gemacht: Verne sei ein Vorschlag für Fedora 16 gewesen und Beefy Miracle auch.

Mit 1182 Stimmen hat sich Beefy Miracle durchgesetzt, verkündet Fedora Projektleiter Jared K. Smith. Die Anhänger des Beefy-Miracle-Kults, für den es eine eigene Interessensgruppe bei Fedora gibt und eine Website, die sich der Historie des Insider-Scherzes widmet, können jubeln.

Kultobjekt für einige Fedora-Entwickler, das Beefy Miracle.

Andere Stimmen sind eher entrüstet, sehen einen Verstoß gegen die Namensrichtlinien und nennen die Aktion kindisch. Der Name höre sich an wie eine neue Hundefuttermarke, schimpft ein Community-Mitglied. Das von den Anhängern verehrte Beefy Miracle hat seine unernsten Wurzeln von der Entwicklerkonferenz Fudcon Anfang 2011 in Tempe, Arizona, und hat sich seitdem verselbständigt, es sind sogar T-Shirts im Angebot und ein Hot-Dog-Theme als Bootsplash.

Die übrigen Namensvorschläge für Fedora 17 und ihre Verbindung zu Verne sind im Wiki des Projekts einzusehen.

Related content

Kommentare

1268 Hits
Wertung: 110 Punkte (8 Stimmen)

Schlecht Gut

Aktuelle Fragen

Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...
openSUSE 13.1 - Login-Problem wg. Fehler im Intel-Grafiktreiber?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:26, 8 Antworten
Hallo Linux-Community, habe hier ein sogenanntes Hybrid-Notebook laufen, mit einer Intel-HD460...
Fernwartung für Linux?
Alfred Böllmann, 20.06.2014 15:30, 7 Antworten
Hi liebe Linux-Freunde, bin beim klassischen Probleme googeln auf www.expertiger.de gestoßen, ei...