Fahrplan für KDE 4.0

Fahrplan für KDE 4.0

Ulrich Bantle
21.03.2007

Das Team um den Linux-Desktop KDE hat eine aktualisierte Roadmap für die kommende Release 4.0 veröffentlicht. Demnach ist mit der fertigen Version im Oktober zu rechnen. Der jetzt veröffentlichte Zeitplan sieht den 1. Juni als das Datum vor, ab dem keine weiteren Features mehr in die Entwicklung einfließen. Am 25. Juni gibt es die erste von drei geplanten Beta-Ausgaben, Ende September folgt der erste Release Candidate, Anfang Oktober der zweite und am 23. Oktober steht die finale Version an.

KDE 4.0 birgt diverse Neuerungen, dazu zählt der Dateimanager Dolphin, der Konqueror zwar ablöst aber nicht gänzlich verdrängt; Konqueror bleibt als Alternative an Bord. Oxygen-Icons und Plasma-Oberfläche zählen zu den optischen Neuerungen. Unter der Haube sorgt ein neues Konzept für eine einheitliche GUI - mit einheitlichen Dialogen - für alle im Hintegrund laufenden Jobs wie Dateitransfer, Druck- oder Brennvorgang. Das ebenfalls zum Einsatz kommende D-BUS-Protokoll hilft bei der Kommunikation mit den einzelnen Anwendungen. Interessierten bietet das Projekt derzeit mit der Entwicklervorschau Kludge Einblicke in KDE 4.0.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 0 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 0 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...