Facebook-Tornado

Facebook gibt Open-Source-Framework Tornado frei

Facebook gibt Open-Source-Framework Tornado frei

Mathias Huber
11.09.2009 Das Web-Unternehmen Facebook hat Tornado, ein Python-Framework für Webanwendungen, unter der Apache Licence 2.0 freigegeben.

Nach Angaben des Unternehmens steht Tornado hinter dem hauseigenen Angebot Friendfeed, das sich in Echtzeit aktualisiert. Die Software sei relativ einfach, skaliere jedoch gut und könne Tausende gleichzeitiger Anfragen bedienen, ohne dass sich diese gegenseitig behindern, schreibt Facebooks Open Programs Manager David Recordon in seinem Blog. Als Vergleichsobjekte dienen ihm Web.py, CherryPy und Django.

Tornado läuft unter Python 2.5 oder 2.6 und benötigt das Modul Pycurl sowie eine JSON-Bibliothek. Der Quelltext-Tarball für Tornado 1.0 steht auf einer eigenen Projektseite zum Download bereit. Technische Hintergrundinformationen und Codebeispiele gibt es auch im Blog des Friendfeed-Chefs Bret Taylor. Daneben verfügt Tornado über eine Dokumentationsseite. Das Python-Framework gesellt sich zu einer Reihe anderer Open-Source-Releases von Facebook.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Scanner EPSON Perfection V 300 photo und VueScan
Roland Welcker, 19.08.2015 09:04, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, ich habe VueScan in /usr/local/src/vuex_3295/VueScan installiert, dazu d...
Empfehlung gesucht Welche Dist als Wirt für VM ?
Roland Fischer, 31.07.2015 20:53, 2 Antworten
Wer kann mir Empfehlungen geben welche Distribution gut geeignet ist als Wirt für eine VM für Win...
Plugins bei OPERA - Linux Mint 17.1
Christoph-J. Walter, 23.07.2015 08:32, 3 Antworten
Beim Versuch Video-Sequenzen an zu schauen kommt die Meldung -Plug-ins und Shockwave abgestürzt-....
Wird Windows 10 update/upgrade mein Grub zerstören ?
daniel s, 22.07.2015 08:31, 8 Antworten
oder rührt Windows den Bootloader nicht an? das ist auch alles was Google mir nicht beantw...
Z FUER Y UND ANDERE EINGABEFEHLER AUF DER TASTATUR
heide marie voigt, 10.07.2015 13:53, 2 Antworten
BISHER konnte ich fehlerfrei schreiben ... nun ist einiges drucheinander geraten ... ich war bei...