FSF entwickelt freien Flash-Player

Aufmacher News

Ulrich Bantle
10.01.2006

Die Fee Software Foundation hat mit Gnash einen freien Flash-Player angekündigt. Der GNU Flash Movie Player soll vom Start weg Features der SWF-Version 7 (v7) beherrschen. Laut dem Projekt [1] mangelt es bei den freien Flash-Playern an der Unterstützung für Shockwave Flash v7. Die wenigen erhältlichen seien auf v4 beschränkt.

Bis zur Freigabe von Gnash dürfte noch einige Zeit vergehen, auch wenn die FSF dem Player einen Platz in der Prioritätenliste [2] reserviert hat. Derzeit gibt es einen Snapshot zum Download, der allerdings nur für Entwickler interessant ist, obwohl er schon diverse Funktionen beherrscht.

Ein Plugin für den Firefox, das sich neben dem Standalone-Player in Arbeit befindet, funktioniert noch nicht. Der einzige Unterschied zwischen der Standalone-Anwendung und dem Plugin besteht darin, dass beim Plugin das Rendern in einem Browser-Fenster - statt einem separat geöffneten - stattfindet.

Zum Abspielen von Flash-Filmen (.swf) genügt ein Aufruf in der Kommandozeile "gnash datei.swf". Das Projekt hat für Experimentierfreudige ein vorläufiges Manual für Bedienung und Installation veröffentlicht [3].

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Konsole / Terminal in Linux Mint 17.1 deutsch
Dirk Resag, 09.05.2015 23:39, 12 Antworten
Hallo an die Community, ich habe vor kurzem ein älteres Notebook, Amilo A1650G, 1GB Arbeitsspe...
Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...