FOSDEM: Amarok 2 in den Startlöchern

FOSDEM: Amarok 2 in den Startlöchern

Kristian Kißling
24.02.2008

Einen kurzen Ausblick auf die neue Version des beliebten Musikabspielers Amarok gab gestern der Amarok-Entwickler Nikolaj Hald Nielsen. Er zeigte einige Screenshots (hier gibts auch welche), die veranschaulichten, wie Amarok 2 sich zukünftig in die neue KDE-4-Umgebung einpasst. Der Musikplayer nutzt dazu die Widgets-on-Canvas-Möglichkeiten von Qt 4.4 und bettet einige Elemente in Plasmoids ein.

Als von Magnatune bezahlter Developer plauderte Nielsen aber auch über die Koexistenz von kommerziellen Diensten und dem Open-Source-Projekt. Amarok 2 wird noch wesentlich mehr Dienste anbieten als zur Zeit, darunter Jamendo, Mp3tunes und Ampache. Zukünftig soll es generell leichter werden, Dienste in Amarok zu integrieren. Langfristig möchte Nielsen ein einfaches, vom Anbieter unabhängiges System mit einem offenen API programmieren, das es auch anderen Anbietern erlaubt, ihre Dienste über Amarok anzubieten oder zu verkaufen. Der Nutzer soll selbst entscheiden, welchen Anbieter kommerzieller und nicht-kommerzieller Natur er nutzen will.

Für Magnatune scheint sich das Engagement in Amarok zu lohnen. Der Dienst erlaubt es, Stück komplett anzuhören und herunterzuladen, bevor man sie kauft. Laut Nielsen kaufen Amarok-Nutzer bereits 10% der verkauften Alben. Im Gegenzug bezahlt die Firma den Entwickler für seine Arbeit an dem freien Audioplayer.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Anfänger Frage
Klaus Müller, 24.05.2017 14:25, 2 Antworten
Hallo erstmal. Habe von linux nicht so viel erfahrung müsste aber mal ne doofe frage stellen. A...
Knoppix-Live-CD (8.0 LU-Edition) im Uefiboot?
Thomas Weiss, 26.04.2017 20:38, 3 Antworten
Hallo, Da mein Rechner unter Windows 8.1/64Bit ein Soundproblem hat und ich abklären wollte, o...
Grub2 reparieren
Brain Stuff, 26.04.2017 02:04, 5 Antworten
Ein Windows Update hat mir Grub zerschossen ... der Computer startet nicht mehr mit Grub, sondern...
Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo
grep und sed , gleicher Regulärer Ausdruck , sed mit falschem Ergebnis.
Josef Federl, 15.04.2017 00:23, 1 Antworten
Daten: dlfkjgkldgjldfgl55.55klsdjfl jfjfjfj8.22fdgddfg {"id":"1","name":"Phase L1","unit":"A",...