FFII: Preis für gute Lobbyarbeit

Aufmacher News

Kristian Kißling
27.06.2007

Traditionell spricht sich die FFII (Foundation for a Free Information Infrastructure) gegen Softwarepatente aus. Nun greift sie Microsofts Office Open XML (OOXML) an.

Bereits seit einiger Zeit pusht der Riese aus Redmond das eigene OOXML-Format - in Konkurrenz zum offenen OpenDocument-Format. Microsoft treibt offensichtlich die Angst um, Kunden zu verlieren, seit einige Regierungen auf den OpenDocument-Standard setzen. Um die Offenheit von OOXML zu belegen, versucht der Konzern, es zum ISO-Standard zu machen und dadurch mit dem bereits anerkannten OpenDocument-Format gleichzuziehen. Die ISO ist die „International Standardization Organisation“. Je ein Gutachter aus den 150 Mitgliedsstaaten entscheidet über Annahme oder Ablehnung der eingereichten Spezifikationen.

Kritiker werfen Microsoft nun allerdings vor, dass einige Stellen im OOXML-Format vorhandenen ISO-Normen widersprechen. Zudem speichere das offene Format Vektorgrafiken und Formeldarstellungen in hauseigenen, proprietären Formaten.

Die FFII fordert die Community daher dazu auf, den ISO-Gutachtern (also den jeweiligen nationalen Repräsentanten) diese Kritikpunkte zu erläutern - sei es in Briefen, Anrufen oder E-Mails. Wer zu bequem ist, kann auch einfach eine Petition unterzeichnen. Das engagierteste und kreativste Team will die Organisation mit 2500 Euro Preisgeld belohnen. Einsendeschluss für die Nominierungen ist der 31. August 2007.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.
Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 5 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...