FAI hat ein neues Zuhause

FAI hat ein neues Zuhause

Eigene Wohnung

Mathias Huber
29.09.2010
Das freie Installationstool Fully Automatic Installation (FAI) besitzt nun die eigene Domain fai-project.org.

Damit gehen rund 11 Jahre zu Ende, in denen das Projekt sein virtuelles Zuhause bei den Informatikern der Universität Köln hatte. Das teilt der Entwickler Thomas Lange auf der Projekt-Mailingliste mit. Er bedankt sich gleichzeitig für die lange Unterstützung durch die Universität, die auch das Hosting unter der neuen Adresse stiftet.

Die neue Homepage findet sich unter http://fai-project.org, das Wiki unter http://wiki.fai-project.org. Wer das Debian-Paketarchiv des Projekts einbinden möchte, verwendet nun in der Datei "/etc/apt/sources.list" die folgende Zeile (für Debian Lenny):

deb http://fai-project.org/download lenny koeln

FAI ist unter GPLv2 oder neuer lizenziert und dient zur nicht-interaktiven Installation und Konfiguration großer Mengen Rechner. Es kommt beispielsweise für die Linux-Arbeitsplätze der Stadtverwaltung München zum Einsatz.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 0 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....
Ich habe eine awk Aufgabe und bekomme es nicht so Recht hin
Dennis Hamacher, 10.03.2017 18:27, 1 Antworten
Ich hoffe Ihr könnt mir dabei helfen oder mir zeigen wie der Befehl richtig geschrieben wird. Ich...
Unter Linux Open Suse Leap 42.1 einen Windows Boot/ ISO USB Stick erstellen...
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:26, 1 Antworten
Hallo, weiß jemand wie ich oben genanntes Vorhaben in die Tat umsetzen kann ? Wäre echt dankba...
Druckertreiber installieren OpenSuse42.1
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:22, 1 Antworten
hallo, kann mir BITTE jemand helfen ich verzweifel so langsam. Habe einen Super Toner von Canon...