Erster Release Candidate von Yoper 2010 mit KDE 4.4

Erster Release Candidate von Yoper 2010 mit KDE 4.4

Yoper 2010 RC1

Marcel Hilzinger
10.02.2010 Tobias Gerschner hat heute einen Release Candidate von Yoper 2010 zum Download freigegeben. Die Version enthält bereits das neue KDE 4.4 als Desktop.

Das Release mit dem Codenamen "Dresden" bezeichnet der aktuelle Yoper-Hauptmaintainer Tobias Gerschner als eher unspektakulär und trotzdem sehr wichtig, da KDE 4.4 zum ersten Mal fit für die Massen sei.

RC1 von Yoper 2010 basiert auf dem Kernel 2.6.31 und bringt das Patchset des Zen-Kernels mit. Der benutzte X-Server 1.7.4 startet bei Nvidia-Karten automatisch den nouveau-Treiber, wer eine ganz alte Karte besitzt, die damit nicht funktioniert, muss am Bootprompt den Zusatz nouveau.modeset=0 eingeben.

Die Distribution gibt es in einer Slim-Variante ohne grafische Oberfläche (120 MByte) und der KDE-4-Version mit komplettem Desktop (680 MByte) zum Download. Die KDE-4-Version lässt sich laut Announcement in weniger als 10 Minuten installieren. Neben KDE 4 stehen auch Fluxbox, Openbox, XFCE4 und KDE3 weiterhin als Desktops in den Paketquellen bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Würde gerne openstreetmap.de im Tor-Browser benutzen, oder zu gefährlich?
Wimpy *, 21.08.2017 13:24, 0 Antworten
Im Tor-Netzwerk (Tor-Browser) kann ich https://www.openstreetmap.de/karte.html# nicht nutzen....
Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...