Yoper 2010 RC1

Erster Release Candidate von Yoper 2010 mit KDE 4.4

Erster Release Candidate von Yoper 2010 mit KDE 4.4

Marcel Hilzinger
10.02.2010 Tobias Gerschner hat heute einen Release Candidate von Yoper 2010 zum Download freigegeben. Die Version enthält bereits das neue KDE 4.4 als Desktop.

Das Release mit dem Codenamen "Dresden" bezeichnet der aktuelle Yoper-Hauptmaintainer Tobias Gerschner als eher unspektakulär und trotzdem sehr wichtig, da KDE 4.4 zum ersten Mal fit für die Massen sei.

RC1 von Yoper 2010 basiert auf dem Kernel 2.6.31 und bringt das Patchset des Zen-Kernels mit. Der benutzte X-Server 1.7.4 startet bei Nvidia-Karten automatisch den nouveau-Treiber, wer eine ganz alte Karte besitzt, die damit nicht funktioniert, muss am Bootprompt den Zusatz nouveau.modeset=0 eingeben.

Die Distribution gibt es in einer Slim-Variante ohne grafische Oberfläche (120 MByte) und der KDE-4-Version mit komplettem Desktop (680 MByte) zum Download. Die KDE-4-Version lässt sich laut Announcement in weniger als 10 Minuten installieren. Neben KDE 4 stehen auch Fluxbox, Openbox, XFCE4 und KDE3 weiterhin als Desktops in den Paketquellen bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 3 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...
ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.