Erster Release Candidate für Mandriva 2008

Erster Release Candidate für Mandriva 2008

Anika Kehrer
12.09.2007

Mandriva Copernic zeigt sich mit überarbeiteter Menü-Organisation. Ein neues Tool dient der Netzwerk-Einrichtung und -Überwachung, die Kernel-Pakete tragen neue Namen und bringen Verstärkung mit in Form eines Laptop-Pakets zum Stromsparen. Das neue Netzwerk-Tool trägt den Namen Draknetcenter und ist noch im experimentellen Stadium. Es soll die unterschiedlichen Anwendungen ersetzen, die bisher zum Einrichten und Managen der Netzwerkverbindung dienten.

Das neue Hauptmenü verringert die Anzahl der Einträge. Dazu führt es Unterkategorien ein: Vielgenutzte Anwendungen ohne Zugehörigkeit zu bestimmten Desktop-Umgebungen erscheinen immer auf der ersten Ebene einer Kategorie. Auch Anwendungen, die zur verwendeten Desktop-Umgebung gehören, erscheinen auf der ersten Ebene. Anwendungen anderer Desktop-Umgebungen steigen dafür ab auf eine untergeordnete Ebene.

Die Kernel-Pakete wurden in Zusammenhang einer neuen Spezifikationsdatei umbenannt, zum Beispiel von "kernel" zu "kernel-desktop". Neu vorgestellt wird ein Paket namens "kernel-laptop", das Anpassungsmöglichkeiten speziell zum Stromsparen auf Notebooks bietet.

Nicht verändert haben sich laut den aktuellen Release-Notes die Softwareversionen gegenüber der Beta von Anfang August. Für das endgültige Mandriva Linux 2008 sind an weitergehenden Versionen geplant GCC 4.2 mit ergänzendem optionalem 4.3, Gnome 2.20 und eine KDE 4-Vorschau, die die aktuellste Version des KDE-Relaunches zeigt.

Der Release-Kandidat kann von einem der Mirrors für x86-Architekturen mit 32 oder 64 Bit heruntergeladen werden, als Version für drei CDs oder für eine DVD. Weiter gibt es eine Mini-Version für nur eine CD.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...