Erster Release Candidate für Mandriva 2008

Erster Release Candidate für Mandriva 2008

Anika Kehrer
12.09.2007

Mandriva Copernic zeigt sich mit überarbeiteter Menü-Organisation. Ein neues Tool dient der Netzwerk-Einrichtung und -Überwachung, die Kernel-Pakete tragen neue Namen und bringen Verstärkung mit in Form eines Laptop-Pakets zum Stromsparen. Das neue Netzwerk-Tool trägt den Namen Draknetcenter und ist noch im experimentellen Stadium. Es soll die unterschiedlichen Anwendungen ersetzen, die bisher zum Einrichten und Managen der Netzwerkverbindung dienten.

Das neue Hauptmenü verringert die Anzahl der Einträge. Dazu führt es Unterkategorien ein: Vielgenutzte Anwendungen ohne Zugehörigkeit zu bestimmten Desktop-Umgebungen erscheinen immer auf der ersten Ebene einer Kategorie. Auch Anwendungen, die zur verwendeten Desktop-Umgebung gehören, erscheinen auf der ersten Ebene. Anwendungen anderer Desktop-Umgebungen steigen dafür ab auf eine untergeordnete Ebene.

Die Kernel-Pakete wurden in Zusammenhang einer neuen Spezifikationsdatei umbenannt, zum Beispiel von "kernel" zu "kernel-desktop". Neu vorgestellt wird ein Paket namens "kernel-laptop", das Anpassungsmöglichkeiten speziell zum Stromsparen auf Notebooks bietet.

Nicht verändert haben sich laut den aktuellen Release-Notes die Softwareversionen gegenüber der Beta von Anfang August. Für das endgültige Mandriva Linux 2008 sind an weitergehenden Versionen geplant GCC 4.2 mit ergänzendem optionalem 4.3, Gnome 2.20 und eine KDE 4-Vorschau, die die aktuellste Version des KDE-Relaunches zeigt.

Der Release-Kandidat kann von einem der Mirrors für x86-Architekturen mit 32 oder 64 Bit heruntergeladen werden, als Version für drei CDs oder für eine DVD. Weiter gibt es eine Mini-Version für nur eine CD.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 8 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...
Hilfe ich verstehe das AWK Programm nicht
Alex Krug, 09.02.2017 10:04, 3 Antworten
Hallo Liebe Linux Community, im zuge meiner Arbeit bin ich auf dieses AWK Programm gekommen....
Problem beim Upgrad auf Opensuse Leap 42.2
Klaus Sigerist, 09.02.2017 08:56, 6 Antworten
Hallo zusammen! Ich habe mein Opensuse 13.2 auf das neue Leap upgraden wollen. Nach dem Einlege...