Nokia löst Versprechen ein

Erste Teile von Symbian OS unter freier Lizenz

Erste Teile von Symbian OS unter freier Lizenz

Ulrich Bantle
10.07.2009 Die auf Initiative von Nokia gegründete Symbian Foundation hat einen ersten Teil des Handy-Betriebssystems unter der freien Eclipse Public License veröffentlicht.

Mit der Veröffentlichung des Security Pakets sei ein Meilenstein erreicht, schreibt Symbian-Entwickler Craig Heath im Security Blog der Symbian Foundation. Zuvor stand das Paket unter der Symbian Foundation License. Nokia hatte Symbian Ende 2008 übernommen und zusammen mit anderen Industriegrößen die Symbian Foundation ins Leben gerufen.

Dass der Security-Code den Anfang macht, hat laut Heath mehrere Gründe. Einer davon ist, dass es die Exportvorschriften in Großbritannien - dort sitzt die Stiftung - nicht erlauben, Verschlüsselungstechnologie zu exportieren. Mit einer Ausnahme: Open Source Software. Als weiteren Grund nennt Heath die Kombination aus offen und sicher. Im Blogpost von Craig Heath finden sich Links zum Code und weitere Informationen.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Test absolviert
Christian Berg, Dienstag, 14. Juli 2009 19:15:17
Ein/Ausklappen

Ich habe den Test gerade absolviert, obwohl ich weder KDE noch K3B User bin. Wenn es den Jungs hilft habe ich gerne 5 Minuten Zeit.

Es wurden jedoch bei jeder Frage die selben Icons angezeigt. Also ich wurde gefragt welches Icon am besten zu einer Audio-CD Passt und es wurden Icons CD-mit-Bleistift, CD-mit-Flamme, CD-mit-Radiergummi u.s.w. angezeigt.

Merkwürdiger Test, solltet Ihr auch mal versuchen....


Bewertung: 189 Punkte bei 19 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 3 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...