Erste Beta von OpenOffice 3.0

Erste Beta von OpenOffice 3.0

Ulrich Bantle
07.05.2008

Das Open-Office-Projekt ruft erstmals Betatester auf, die für Herbst anvisierte nächste Version der populären freien Bürosuite OpenOffice 3.0 auf Fehler abzuklopfen.

Neuerungen die dem Benutzer ins Auge stechen sind das Startcenter, das Ein-Klick-Zugriff auf die wichtigsten Funktionen bietet. Neue Icons zählen ebenfalls zu den Äußerlichkeiten. In den einzelnen Programmen haben die Entwickler ebenfalls kräftig gearbeitet: Das Tabellenprogramm Calc ermöglicht es nun mehreren Benutzern gleichzeitig an Sheets zu arbeiten. Die Tabellen sind zudem auf 1024 Spalten erweitert. Das Textverarbeitungsprogramm Writer hat eine neue Notizfunktion und kann mehrere Seiten im Bearbeitungsmodus anzeigen, Anwender mit Breitbildmonitoren profitieren davon. Beim Zeichenmodul Draw und der Präsentationsanwendung Impress lassen sich mit OpenOffice 3.0 Grafiken beschneiden.

Starcenter: Open Office 3.0 bietet eine neue Übersicht zum Einstieg. Freigabe: In Calc dürfen mehrere Benutzer gleichzeitig an einem Tabellenblatt arbeiten. Writer zeigt im Bearbeitungsmodus mehrere Dokumente gleichzeitig an.

In Sachen Kompatibilität kommt das Büroprogramm nun mit dem Open Document Format (ODF) in Version 1.2 zurecht. Außerdem soll der Import von Dokumenten klappen, die von Microsoft Office 2007 für Windows oder Microsoft Office 2008 für Mac OS X stammen.

Die Open-Office-Ausgabe für den Mac kommt zudem ohne X11 aus und läuft nativ unter dem Apple-Betriebssystem. Das verspricht dem Mac-User das gewohnte Look and Feel einer Mac-Anwendung. Die Beta ist - auch in deutscher Sprache - für Windows, Linux, Mac OS X und OpenSolaris zum Download verfügbar. Fehler sollten beim QA-Projekt gemeldet werden. Wer nicht zu den routinierten Fehlerberichterstattern zählt, kann sich auch an die Projekt-Mailinglisten wenden.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Linux Mint als Zweitsystem
Wolfgang Robert Luhn, 13.01.2018 19:28, 3 Antworten
Wer kann mir helfen??? Habe einen neuen Laptop mit vorinstaliertem Windows 10 gekauft. Möchte g...
externe soundkarte Kaufempfehlung
lara grafstr , 13.01.2018 10:20, 3 Antworten
Hallo Ich bin auf Suche nach einer externen soundkarte.. Max 150 Euro Die Wiedergabe is...
Prozessor-Sicherheitslücke Meltdown und Spectre
Wimpy *, 06.01.2018 10:45, 2 Antworten
Ich habe heute ein Sicherheitsupdate "ucode-intel" für openSuse 42.3 erhalten. Ist damit das Prob...
LENOVO ideapad320 Touchpad Linux Mint 18
Peter Deppen, 23.12.2017 16:49, 3 Antworten
Hallo, bin Linux Anfänger und habe das Problem, dass das Touchpad auf dem LENOVO ideapad320 mit L...
PClinuxOS
Günter Beckmann, 20.12.2017 09:51, 1 Antworten
Hi, LUC, hat jemand von Euch Erfahrung mit dem in Heft 12/2017 vorgestelletn PClinuxOS? Ich...