Erste Beta von OpenOffice 2.0 zum Download

Aufmacher News

A. Mühlenschulte
04.03.2005

Das OpenOffice.org-Team veröffentlichte heute die erste Beta[1] von OpenOffice 2.0, welches vorraussichtlich mitte des Jahres erscheinen wird.
Die Änderungen gegenüber aktuellen, stabilen Version sind gravierend und rechtfertigen die 2 vorm Punkt.
Hier eine kleine Auswahl der Neuheiten:

  • Änderungen der GUI, mit dem Ziel den Umstieg von MS-Office zu vereinfachen
  • Unterstützung des OASIS OpenDocument Standards
  • verbesserter PDF-Export
  • ein neues DB-Frontend
  • digitale Signaturen

Eine ausführliche, bebilderte Liste der gravierensten Änderungen findet sich unter [2]. Eine weit ausführlichere Auflistung bietet [3].
Neben dem Sourcecode werden Binaries für Linux x86, Solaris x86, Solaris SPARC und Windows angeboten.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 4 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...
Brother Drucker MFC-7420
helmut berger, 11.11.2014 12:40, 1 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu 14.04-Nutzer...
Treiber für Drucker brother MFC-7420
helmut berger, 10.11.2014 16:05, 2 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu12.14-Nutzer u...
Can't find X includes.
Roland Welcker, 05.11.2014 14:39, 1 Antworten
Diese Meldung erhalte ich beim Versuch, kdar zu installieren. OpenSuse 12.3. Gruß an alle Linuxf...
DVDs über einen geeigneten DLNA-Server schauen
GoaSkin , 03.11.2014 17:19, 0 Antworten
Mein DVD-Player wird fast nie genutzt. Darum möchte ich ihn eigentlich gerne abbauen. Dennoch wür...