Erste Beta von OpenOffice 2.0 zum Download

Aufmacher News

A. Mühlenschulte
04.03.2005

Das OpenOffice.org-Team veröffentlichte heute die erste Beta[1] von OpenOffice 2.0, welches vorraussichtlich mitte des Jahres erscheinen wird.
Die Änderungen gegenüber aktuellen, stabilen Version sind gravierend und rechtfertigen die 2 vorm Punkt.
Hier eine kleine Auswahl der Neuheiten:

  • Änderungen der GUI, mit dem Ziel den Umstieg von MS-Office zu vereinfachen
  • Unterstützung des OASIS OpenDocument Standards
  • verbesserter PDF-Export
  • ein neues DB-Frontend
  • digitale Signaturen

Eine ausführliche, bebilderte Liste der gravierensten Änderungen findet sich unter [2]. Eine weit ausführlichere Auflistung bietet [3].
Neben dem Sourcecode werden Binaries für Linux x86, Solaris x86, Solaris SPARC und Windows angeboten.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 3 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...
ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.