Erste Beta von KDE 4.2 "Caterpillar" erschienen

Erste Beta von KDE 4.2 "Caterpillar" erschienen

Anika Kehrer
27.11.2008

KDE 4.2 (Beta) aka Raupe hinterlässt Nachrichten, akzeptiert neue Tapeten via Plug-in und hofiert Vi-Fans in Kwrite und Kate. Geschwätzig: Der Anwender kann mit Hilfe eines neuen Plasma-Applets auf einem gesperrten Bildschirm Nachrichten hinterlassen. Lockt Künstler: Die Wallpaper-Galerie hat ein neues Plug-in, um eigene Wallpaper-Systeme in KDE einzubringen.

Attraktiv für Vi-Fans: Der Vi-Input-Modus ist nun in Kwrite and Kate verfügbar. Andere Neuerungen in den KDE-Anwendungen sind zum Beispiel die Passwort-Unterstützung und ein Kontextmenü im Dateibrowser für das Archivprogramm Ark und Beobachtungsfunktionen mobiler Geräte für das Power-Management-Tool Power Devil.

Detaillierte Ausführungen zu den Neuerungen stehen auf der Announce-Seite. Die Quelldateien liegen auf der Infoseite von KDE 4.2 Beta 1 bereit. Ein Installationspaket steht zur Zeit nur für Opensuse zur Verfügung, man findet es ebenfalls auf der KDE-Beta-Seite. Das Novell-Linuxprojekt Opensuse hat außerdem eine Live-CD-Image mit der neuen KDE-Beta erstellt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...
lidl internetstick für linux mint
rolf meyer, 04.06.2016 14:17, 3 Antworten
hallo zusammen ich benötige eure hilfe habe einen lidl-internetstick möchte ihn auf linux mint i...
thema ändern
a b, 29.05.2016 16:34, 0 Antworten
Hallo Linuxer zuerst alle eine schönen Sonntag, bevor ich meine Frage stelle. Ich habe Ubuntu 1...
Ideenwettbewerb
G.-P. Möller, 28.05.2016 10:57, 0 Antworten
Liebe User, im Rahmen eines großen Forschungsprojekts am Lehrstuhl für Technologie- und Innova...
Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 6 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...