Erste Beta-Version von OpenOffice 3.2 erschienen

Erste Beta-Version von OpenOffice 3.2 erschienen

Dezember-Office

Ulrich Bantle
19.10.2009 Das OpenOffice-Projekt hat für Interessierte und Tester eine erste Betaversion der für Dezember angekündigten Ausgabe 3.2 der freien Bürosuite OpenOffice veröffentlicht.

Bislang ist die Beta nur in englischer Sprache als Komplettpaket zum Download verfügbar. Einige Sprachpakete können separat heruntergeladen werden. Der Fahrplan für Open Office 3.2 sieht vor, dass Übersetzungen für die fertige Ausgabe bis Ende Oktober vorliegen. Mitte Dezember ist dann der angestrebte Release-Termin.

OpenOffice 3.2 bringt diverse Neuerungen und Updates, unter anderem einen neuen Diagrammtyp namens Bubblechart. Die Änderungen gegenüber der Vorversion listet OpenOffice hier auf. Die Beta für 3.2 steht für Linux, Windows, Mac OS X und Solaris zum Download bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Soundkarte wird erkannt, aber kein Ton
H A, 25.09.2016 01:37, 6 Antworten
Hallo, Ich weiß, dass es zu diesem Thema sehr oft Fragen gestellt wurden. Aber da ich ein Linu...
Scannen nur schwarz-weiß möglich
Werner Hahn, 20.09.2016 13:21, 2 Antworten
Canon Pixma MG5450S, Dell Latitude E6510, Betriebssyteme Ubuntu 16.04 und Windows 7. Der Canon-D...
Meteorit NB-7 startet nicht
Thomas Helbig, 13.09.2016 02:03, 3 Antworten
Verehrte Community Ich habe vor Kurzem einen Netbook-Oldie geschenkt bekommen. Beim Start ersch...
windows bootloader bei instalation gelöscht
markus Schneider, 12.09.2016 23:03, 1 Antworten
Hallo alle zusammen, ich habe neben meinem Windows 10 ein SL 7.2 Linux installiert und musste...
Ubuntu 16 LTE installiert, neustart friert ein
Matthias Nagel, 10.09.2016 01:16, 3 Antworten
hallo und guten Abend, hab mich heute mal darangewagt, Ubuntu 16 LTE parallel zu installieren....