Erste Beta-Version von OpenOffice 3.2 erschienen

Erste Beta-Version von OpenOffice 3.2 erschienen

Dezember-Office

Ulrich Bantle
19.10.2009 Das OpenOffice-Projekt hat für Interessierte und Tester eine erste Betaversion der für Dezember angekündigten Ausgabe 3.2 der freien Bürosuite OpenOffice veröffentlicht.

Bislang ist die Beta nur in englischer Sprache als Komplettpaket zum Download verfügbar. Einige Sprachpakete können separat heruntergeladen werden. Der Fahrplan für Open Office 3.2 sieht vor, dass Übersetzungen für die fertige Ausgabe bis Ende Oktober vorliegen. Mitte Dezember ist dann der angestrebte Release-Termin.

OpenOffice 3.2 bringt diverse Neuerungen und Updates, unter anderem einen neuen Diagrammtyp namens Bubblechart. Die Änderungen gegenüber der Vorversion listet OpenOffice hier auf. Die Beta für 3.2 steht für Linux, Windows, Mac OS X und Solaris zum Download bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Internet abschalten
Karl-Heinz Hauser, 20.02.2018 20:10, 2 Antworten
In der Symbolleiste kann man das Kabelnetzwerk ein und ausschalten. Wie sicher ist die Abschaltu...
JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...
XSane-Fotokopie druckt nicht mehr
Wimpy *, 30.01.2018 13:29, 2 Antworten
openSuse 42.3 KDE 5.8.7 Seit einem Software-Update druckt XSane keine Fotokopie mehr aus. Fehler...
TOR-Browser stürzt wegen Wikipedia ab
Wimpy *, 27.01.2018 14:57, 0 Antworten
Tor-Browser 7.5 based on Mozilla Firefox 52.8.0 64-Bit. Bei Aufruf von http: oder https://de.wi...
Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 1 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...