Erste Beta-Version von KDE 4

Erste Beta-Version von KDE 4

Mathias Huber
02.08.2007

Das KDE-Projekt hat die Version Beta 1 mit dem Code-Namen "Cnuth" seiner Desktop-Umgebung KDE 4 veröffentlicht. Die Schnittstellen der neuen KDE-Bibliotheken werden nicht mehr verändert. Dadurch können die Anwendungsentwickler zuverlässiger damit arbeiten.

Neben der KDE-Basis haben sich auch einzelne Anwendungen weiterentwickelt: KMail-Nutzer können ihre Mails nun mit selbst gewählten Kategorien und Farben markieren. KOrganizer erhält eine Outlook-ähnliche Ansicht für Zeitpläne sowie eine Darstellung nach Art von Gantt-Diagrammen.

Komplett neu ist Marble, ein Geographie-Widget, das ähnlich wie Google Earth Ansichten einer Erdkugel samt Informationen liefert und diese anderen KDE-Anwendungen zur Verfügung stellt. Im Rahmen von Googles Summer of Code sponsert der Suchmaschinenkonzern drei Studenten, die an Marble arbeiten.

KDEs Terminal-Anwendung Konsole stellt URLs nun anklickbar dar, beherrscht zahlreiche Spielereien in Sachen Hintergrundfarbe und informiert Terminal und Anwendungen wie Vim über das Schema, damit sie ihre Farbpalette anpassen können. Außerdem lässt sich die Ansicht in Unterfenster aufspalten.

Daneben haben die Entwickler den neuen Dateimanager Dolphin besser mit dem Bildbetrachter Gwenview und Webbrowser Konqueror integriert. Konqueror wird nach derzeitigen Plänen des Projekts in der finalen Version die Rendering-Engine Webkit benutzen. Die stammt von KHTML ab, wird aber als Fork von Apple eingesetzt und weiterentwickelt. Das KOffice-Projekt hat einen eigenen Release-Zyklus und veröffentlicht zur KDE-Beta die zweite Alpha für Version 2.0 ihrer freien Büro-Suite. Weitere Änderungen finden sich in der offiziellen Ankündigung.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Brother Drucker DCP-J4120
Achim Zerrer, 09.12.2016 18:08, 0 Antworten
Hallo, ich wollte unter Leap 42.1 den Brother Drucker installieren und dazu das PPD- Datei vom do...
Drucker Epson XP-332 unter ubuntu 14.04 einrichten
Andrea Wagenblast, 30.11.2016 22:07, 2 Antworten
Hallo, habe vergeblich versucht mein Multifunktionsgerät Epson XP-332 als neuen Drucker unter...
Apricity Gnome unter Win 10 via VirtualBox
André Driesel, 30.11.2016 06:28, 2 Antworten
Halo Leute, ich versuche hier schon seit mehreren Tagen Apricity OS Gnome via VirtualBox zum l...
EYE of Gnome
FRank Schubert, 15.11.2016 20:06, 2 Antworten
Hallo, EOG öffnet Fotos nur in der Größenordnung 4000 × 3000 Pixel. Größere Fotos werden nic...
Kamera mit Notebook koppeln
Karl Spiegel, 12.11.2016 15:02, 2 Antworten
Hi, Fotografen ich werde eine SONY alpha 77ii bekommen, und möchte die LifeView-Möglichkeit nu...