Es geht wieder los

Erste Alpha von Ubuntu 9.10

Erste Alpha von Ubuntu 9.10

Kristian Kißling
14.05.2009 Die erste Alpha des Ubuntu-9.04-Nachfolgers steht zum Download bereit. Die 9.10 - Codename Karmic Koala - bringt den Kernel in der Entwicklerversion 2.6.30 mit und die Gnome-Version 2.27.1.

Karmic Koala, so soll die nächste Ubuntu-Version heißen, die aller Voraussicht nach im Oktober diesen Jahres erscheint. Nur wenige Wochen nach der Relase von Ubuntu 9.04 kündigte Ubuntu-Entwickler Martin Pitt auf der Ubuntu-Devel-Announce-Liste die erste Alpha-Version des Nachfolgers an.

Diese richtet sich in erster Linie an Entwickler, läuft einigermaßen stabil, bringt aber in der Regel noch eine ganze Menge Bugs mit. Wer wissen will, welche Software in Karmic Koala aufgenommen wird, kann eine Mailingliste mit den akzeptierten Paketen abonnieren (http://lists.ubuntu.com/mailman/listinfo/karmic-changes).

In der Alpha stecken momentan die Entwicklerversionen des Kernel 2.9.30, von Gnome 2.27.1 und die neue Treiberarchitektur für Intel-Prozessoren, die im Release-Zyklus von 9.10 von EXA auf UXA wechseln soll. Damit wollen die Ubuntu-Macher die Probleme mit der Unterstützung von Intel Grafikchips in der Version 9.04 beheben und rufen zu Tests auf.

Ebenfalls testen sollen die Entwickler das Kernel-Mode-Setting-Feature, das dem Flackern beim Wechseln der Videoauflösung ein Ende setzt und Suspend und Resume beschleunigen soll. Mit an Bord der neuen Distribution ist außerdem der Kompiler GCC in Version 4.4, zudem wurden eine Reihe von Paketen aktualisiert.

CD-Images stehen bis für Ubuntu, Kubuntu und Xubuntu bereit. Zudem gibt es Images für die Ubuntu-Varianten für ARM-Prozessoren, Netbook Remix, MIDs und für Server. Live-Versionen der Alpha stehen momentan allerdings noch nicht zur Verfügung, da der Kernel 2.6.30 bisher noch kein AUFS unterstützt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...