Erste Alpha von Ubuntu 11.10

Erste Alpha von Ubuntu 11.10

Der Gnome ist gelandet

Kristian Kißling
03.06.2011 Nach dem Spiel ist vor dem Spiel: Schon gibt es eine erste Alpha von Ubuntu 11.10 die bereits die wesentlichen Gnome-3-Bibliotheken enthält.

Auf der Devel-Announce-Mailingliste kündigte Canonicals Kate Stewart gestern die erste Alpha von Ubuntu 11.10 "Oneiric Ocelot" an. Neben dem neuen Kernel 2.6.39, der leider noch keinen Patch für das bekannte Energiesparproblem enthält, dürfte vor allem die Integration von Gnome 3 interessant sein.

Laut Sebastien Bacher wurde bereits der Großteil an Gnome-3-Bibliotheken in die Alpha von Ubuntu 11.10 übernommen. Es gibt aber auch Einschränkungen: Der Bildschirmschoner arbeitet noch nicht wie gewohnt, weil sich bei gesperrtem Bildschirm keine Grafiken auf den Schirm legen lassen. Die Indikatoren müssen noch nach Gnome 3 portiert werden. Auch gnome-keyring ist nicht rückwärtskompatibel und muss daher umgestellt werden.

Die Release Notes kündigen zudem weitere "transitions" an. Diese treten vor allem im Zusammenhang mit Gnome 3 auf, wenn Bibliotheken mit ihren Vorgängerversionen nicht mehr kompatibel sind. So soll es einen Wechsel von Gconf zu Gsettings geben und die Applets sollen nun mit Dbus kooperieren. Weitere Änderungen: Unity 2-D liegt in Version 3.8.6 vor, der Networkmanager erreicht Version 0.9 und der Kompiler GCC ist in Version 4.6 an Bord. In Kubuntu 11.10 kümmert sich ab sofort Muon um die Paketverwaltung.

Wer die Alphas von Ubuntu und seinen Derivaten testen will, sollte das nicht auf einem Produktivsystem tun. Es kommt mit ziemlicher Sicherheit zu Fehlern und Problemen. Wer von Ubuntu 11.04 auf die Alpha upgraden will, spielt alle Aktualisierungen ein, drückt [Alt]+[F2] und führt den Befehl update-manager -d aus. Bei den Derivaten sollte das auch funktionieren. Komplette Abbilddateien der Alpha 1 gibt es hier:

http://cdimage.ubuntu.com/releases/oneiric/alpha-1/ (Ubuntu Desktop und Server)

http://uec-images.ubuntu.com/releases/oneiric/alpha-1/ (Ubuntu Cloud Server)

http://cdimage.ubuntu.com/kubuntu/releases/oneiric/alpha-1/ (Kubuntu)

http://cdimage.ubuntu.com/xubuntu/releases/oneiric/alpha-1/ (Xubuntu)

http://cdimage.ubuntu.com/edubuntu/releases/oneiric/alpha-1/ (Edubuntu DVD)

Ähnliche Artikel

  • Die zweite Alpha von Ubuntu 11.10
    Ubuntu 11.10 entwickelt sich. Die zweite Alpha steht seit gestern auf den Servern zum Download bereit. Thunderbird kommt dabei erstmals als Standard-E-Mail-Lösung zum Einsatz. Auch erste Komponenten von Gnome 3.1 sind mit von der Partie.
  • Alpha 3 von Ubuntu 11.10 ("Oneiric Ocelot")
    Allmählich nimmt Ubuntu 11.10 Gestalt an: Gestern wurde die dritte Alpha-Version auf der Ubuntu Announce Mailingliste angekündigt.

  • Ubuntu 11.10 Beta 2
    Ubuntu 11.10 Beta 2 ist da und bringt einige Änderungen mit, insbesondere im Server-Bereich. Dazu gehören Orchestra, Juju und die Wiedereinführung von Xen.
  • Erste Beta von Ubuntu 11.10
    Die erste Betaversion von Ubuntu 11.10 erlaubt es unter anderem, 32-Bit-Pakete auf 64-Bit-Systemen zu installieren. Thunderbird und Déjà Dup sind neu dabei. Änderungen gibt es zudem für die DVD-Variante.
  • Gnome 3.1 in Oneiric Ocelot
    In Ubuntu 11.10 soll Gnome 3 ein installierbarer Desktop werden.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...