Entwickler wollen Browserbezahlung standardisieren

Entwickler wollen Browserbezahlung standardisieren

Bezahlstandard

Kristian Kißling
09.05.2013
Zwei Entwickler arbeiten an einem offenen Standard, um Bezahlungen direkt aus dem Browser zu initiieren und haben einen ersten API-Entwurf geliefert.

Kumar McMillan und Manu Sporny haben mit Browser Payments 1.0 den ersten Entwurf eines API vorgestellt, dass Bezahlungen direkt aus dem Browser heraus ermöglichen soll. Aktuell handele es sich um eine Portierung des Moz-Pay-API-Framework, das in Firefox OS stecke, schreibt Sporny in einem Blogbeitrag. Webseiten sollen damit zukünftig mit Hilfe der Funktion navigator.payment() Zahlungen anstoßen können.

Man wolle die Arbeit dann zusammen mit dem W3C fortsetzen, womöglich im Rahmen einer Web Payments Community Group. Die Browser-Spezifikation lässt sich online nachlesen und steckt auch in einem Github-Repository. Zugleich weist Sporny in seinem Blog datauf hin, dass sich die Arbeit noch ganz am Anfang befinde und man gern noch Dienste wie Persona und Pay-Swarm integrieren würde.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo
grep und sed , gleicher Regulärer Ausdruck , sed mit falschem Ergebnis.
Josef Federl, 15.04.2017 00:23, 1 Antworten
Daten: dlfkjgkldgjldfgl55.55klsdjfl jfjfjfj8.22fdgddfg {"id":"1","name":"Phase L1","unit":"A",...
IP Cams aufzeichnen?
Bibliothek der Technischen Hochschule Mittelhessen / Giessen, 07.04.2017 09:25, 7 Antworten
Hallo, da nun des öfteren bei uns in der Nachbarschaft eingebrochen wird, würde ich gern mein...
WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 2 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....