Entwickler verlässt Monty Program und MariaDB

Entwickler verlässt Monty Program und MariaDB

Unternehmen gegen Community

Ulrich Bantle
25.11.2010
Henrik Ingo hat wie einige andere Entwickler MySQL AB nach der Übernahme von Sun Microsoystems durch Oracle verlassen und sich der hinter dem MySQL-Fork MariaDB stehenden Firma Monty Program angeschlossen. Dort hält er es nun wegen Parallelen zum Vorgänger nicht mehr aus.

MySQL-Mitbegründer Monty Widenius hat das Projekt MariaDB ins Leben gerufen, weil er mit dem Kurs von Sun Microsystems als MySQL-Inhaber unzufrieden war. Die Übernahme von Sun durch Oracle hat später eine ganze Reihe von Entwicklern zum Abschied von MySQL AB bewogen. Die landeten teils bei Widenius' Firma, teils auch bei anderen Unternehmen wie dem Startup SkySQL.

Henrik Ingo schlägt nun einen gegenläufigen Weg ein und nimmt den Hut bei Monty Program. Die Gründe, die er in seinem Blog angibt, klingen ähnlich wie diejenigen, mit denen andere den Weggang von MySQL AB und Sun untermauert hatten.

Ingo bemängelt, dass die Verantwortlichen bei Monty Program die Markenrechte und die Logos für MariaDB bei sich behalten, anstatt sie der Community zu überlassen. In ähnlicher Unsitte wie bei Sun sei auch das Release 5.2 nicht auf der Internetseite des Projekts MariaDB angekündigt worden, sondern nur im Blog der Firma Monty Program. Das erinnere ihn stark an die "Wir-gegen-euch"-Attitüde, die MySQL AB gegen die Community an den Tag gelegt habe, schreibt Ingo. Dass Firmen, die an MariaDB mitwirken, nicht länger als Contributor auf der Website auftauchen, tut für ihn ein übriges zum schalen Beigeschmack: MariaDB sei mehr oder minder als Projekt von Monty Program beschrieben, entrüstet er sich.

Als größte Enttäuschung - und damit als Hauptgrund für seinen Weggang - nennt Ingo, dass er sich für den Gedanken hinter MariaDB als einigende Kraft in der Welt der konkurrierenden MySQL-Zweige eingesetzt habe. MariaDB sei als Non-Profit- und Community-Projekt geplant gewesen, das eine gemeinsame Basis für viele Hersteller darstellen sollte. Er resigniert: Die Realität sehe anders aus.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Suchprogramm
Heiko Taeuber, 17.01.2018 21:12, 1 Antworten
Hallo liebe Community, keine Ahnung ob dieses Thema hier schon einmal gepostet wurde. Ich hab...
Linux Mint als Zweitsystem
Wolfgang Robert Luhn, 13.01.2018 19:28, 4 Antworten
Wer kann mir helfen??? Habe einen neuen Laptop mit vorinstaliertem Windows 10 gekauft. Möchte g...
externe soundkarte Kaufempfehlung
lara grafstr , 13.01.2018 10:20, 3 Antworten
Hallo Ich bin auf Suche nach einer externen soundkarte.. Max 150 Euro Die Wiedergabe is...
Prozessor-Sicherheitslücke Meltdown und Spectre
Wimpy *, 06.01.2018 10:45, 2 Antworten
Ich habe heute ein Sicherheitsupdate "ucode-intel" für openSuse 42.3 erhalten. Ist damit das Prob...
LENOVO ideapad320 Touchpad Linux Mint 18
Peter Deppen, 23.12.2017 16:49, 3 Antworten
Hallo, bin Linux Anfänger und habe das Problem, dass das Touchpad auf dem LENOVO ideapad320 mit L...