Entwickler stellt Entwürfe vor

Entwickler stellt Entwürfe vor

Firefox für Android-Tablets

Ulrich Bantle
31.08.2011
Mozilla-Entwickler Ian Barlow hat in seinem Blog einige Designmerkmale des kommenden Browsers für die derzeit angesagten Tablet-PC vorgestellt.

Der Tablet-Firefox gilt als Weiterentwicklung des Browsers für Smartphones und kommt laut Barlows-Blogeintrag mit minimalistischen Elementen, ohne die Firefox-Anmutung zu verlieren. So ist die Awesome-Bar mit den Menüeinträgen zu Lesezeichen, Browserhistory und den Synchronisationsmöglichkeiten vorhanden. Anders als die kleinen Smartphonebildschirme bieten Tablets mehr Platz. Mozilla holt deshalb einige beim Handy-Browser radikal entfernte Elemente wieder zurück, dazu zählen Tabs. Wird das Tablet horizontal gehalten, wandern die Tabs nach links außen, wo sie sich mit dem Daumen aufrufen lassen, so Barlow. Der Entwickler hat einige seiner Entwürfe für den Firefox für Android-Tablets auf Flickr veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Kein Mikrofon Ton über die Lausprecher
Marvin Schimmelfennig, 23.04.2018 17:39, 0 Antworten
wenn ich ein externes Mikrofon anschließe kommt kein Ton raus. aber der Pegel schlagt aus wenn i...
added to access control list
Ingrid Kroll, 27.03.2018 07:59, 10 Antworten
Hallo allerseits, bin einfache Nutzerin und absolut Linux-unwissend............ Beim ganz norm...
Passwortsicherheit
Joe Cole, 15.03.2018 15:15, 2 Antworten
Ich bin derzeit selbständig und meine Existenz hängt am meinem Unternehmen. Wahrscheinlich verfol...
Brother drucker einrichten.
Achim Zerrer, 13.03.2018 11:26, 1 Antworten
Da mein Rechner abgestürzt war, musste ich das Betriebssystem neu einrichten. Jetzt hänge ich wi...
Internet abschalten
Karl-Heinz Hauser, 20.02.2018 20:10, 2 Antworten
In der Symbolleiste kann man das Kabelnetzwerk ein und ausschalten. Wie sicher ist die Abschaltu...