1.0. Beta

Enlightenment Core-Bibliothken jetzt offiziell im Beta-Status

Enlightenment Core-Bibliothken jetzt offiziell im Beta-Status

Marcel Hilzinger
05.10.2010 Enlightenment ist so ein bisschen der Duke-Nukem-Forever-Desktop für Linux. Seit über vier Jahren arbeiten die Entwickler an der neuesten Version, von einem Release keine Spur.

Wie der Enlightenment-Entwickler Carsten Haitzler auf der Projekt-Homepage verkündete, haben nun die meisten der EFL Core-Bibliotheken den Status "Beta" erreicht. Wer sich mit Enlightenment auskennt, weiß, dass das schon fast einer Veröffentlichung gleich kommt. Haitzler schreibt denn auch, dass in dieser Version praktisch alle bekannten Bugs behoben seien und fordert die Community zu Tests auf.

Die Hauptkomponenten Elementary und Enlightenment selbst bleiben aber vorerst im üblichen Snapshot-Status. Wer die SVN-Version der grafischen Desktop-Umgebung benutzt, kommt mit Revision 52995 (oder neuer) zur jetzt angekündigten Beta-Version.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...
PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 10 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...