Enlightenment 0.19.12 veröffentlicht

Enlightenment 0.19.12 veröffentlicht

Ohne Wayland, mit Wayland

Tim Schürmann
08.10.2015 Die neue Version von Enlightenment behebt zahlreiche Fehler und unterstützt nicht mehr den designierten X11-Nachfolger Wayland. Das ist aber kein Grund zur Sorge.

Zwar gibt die offizielle Ankündigung der Version 0.19.12 keinen Grund für die gestrichene Wayland-Unterstützung an, fündig wird man jedoch in den Entwicklerkommentaren des Quellcodes: Demnach wurde die Wayland-Unterstützung in der Version 0.19.12 schon länger nicht mehr gepflegt. In der Entwicklerversion Enlightenment 0.20 ist sie hingegen sehr wohl noch enthalten.

Wer auf die jetzt veröffentlichte Version aktualisieren möchte, muss allerdings aufpassen: Enlightenment 0.19.12 funktioniert nicht mit der EFL bis einschließlich Version 1.15.1 und auch nicht ab der Version 1.12.0.

Einen Artikel zu Enlightenment gab es zuletzt im EasyLinux 03/2013.

Ähnliche Artikel

  • Neue Version der Desktop-Umgebung Enlightenment mit verbesserter Wayland-Untersütztung
    Die Entwickler der Desktop-Umgebung Enlightenment haben eine neue Version freigegeben, die vor allem die Unterstützung für den designierten X11-Nachfolger Wayland verbessert. Verbesserungen gibt es auch bei der neuen Gadget-Infrastruktur.
  • RebeccaBlackOS 2016-02-08 veröffentlicht
    Das Live-System RebeccaBlackOS demonstriert den aktuellen Entwicklungsstand von Wayland. Anhand von mehreren Desktop-Umgebungen können Anwender gefahrlos den designierten X11-Nachfolger ausprobieren. Die neue Version von RebeccaBlackOS bringt einige Änderungen mit.
  • Plasma 5.4 veröffentlicht
    Die KDE-Entwickler haben die Version 5.4 ihrer Desktop-Umgebung Plasma freigegeben. Neben einigen kleinen neuen Funktionen gibt es auch eine erste experimentelle Unterstützung für den designierten X11-Nachfolger Wayland.
  • Desktop-Shell für Wayland auf dem Rasperri Pi
    Die Firma Collabora arbeitet seit über einem Jahr zusammen mit der Raspberri Pi Foundation an einem Web-Browser und einer Portierung der X11-Alternative Wayland. Jetzt hat das Unternehmen eine frühe Version einer passenden Desktop-Shell für den beliebten Mini-PC veröffentlicht.
  • Verbesserungen beim Kalender und Wayland
    Die Entwickler der Desktop-Umgebung Plasma haben die Version 5.7 veröffentlicht. Sie verbessert vor allem die Unterstützung für den designierten X11-Nachfolger Wayland. Darüber hinaus gibt es aktualisierte Installationsmedien der hauseigenen Distribution KDE Neon.

Kommentare

Aktuelle Fragen

sharklinux
Gerd-Peter Behrendt, 18.01.2018 23:58, 0 Antworten
Hallo zusammen, ich habe sharklinux von der DVD Installiert. 2x, jedesmal nach dem Reboot ist di...
Anfänger sucht Ratschläge
Alucard Nosferatu, 18.01.2018 21:56, 3 Antworten
Guten Tag, meine Wenigkeit würde gerne auf einer meiner Festplatten von meinen Feldrechnern e...
Suchprogramm
Heiko Taeuber, 17.01.2018 21:12, 1 Antworten
Hallo liebe Community, keine Ahnung ob dieses Thema hier schon einmal gepostet wurde. Ich hab...
Linux Mint als Zweitsystem
Wolfgang Robert Luhn, 13.01.2018 19:28, 4 Antworten
Wer kann mir helfen??? Habe einen neuen Laptop mit vorinstaliertem Windows 10 gekauft. Möchte g...
externe soundkarte Kaufempfehlung
lara grafstr , 13.01.2018 10:20, 3 Antworten
Hallo Ich bin auf Suche nach einer externen soundkarte.. Max 150 Euro Die Wiedergabe is...