Linux Essentials

Endanwender-Zertifikat vom LPI

Endanwender-Zertifikat vom LPI

Mathias Huber
07.03.2012
Das Linux Professional Institute (LPI) hat mit "Linux Essentials" ein neues Zertifizierungsprogramm angekündigt, das sich vor allem an Neueinsteiger und Schüler richtet.

Im Unterschied zu anderen für Sysadmins gedachten Programmen des LPI konzentriert sich Essentials auf Endanwender und vermittelt daneben allgemeines Grundwissen über Open Source. Die Lerninhalte heißen neben etwa "Grundlagen der Linux Kommandozeile, Dateien und Skripte" auch "Open Source Software und Lizenzen verstehen".

Das LPI bemüht sich bei dem neuen Zertifikat insbesondere um die Zusammenarbeit mit Schulen. Die Städtische Berufsschule für Informationstechnik in München und die Elektronikschule in Tettnang gehören zu den ersten Kooperationspartnern, bei denen die Schüler die Linux Essentials absolvieren können.

Die neue Prüfung soll ab Juni 2012 in Europa abzulegen sein, die Gebühr soll 50 Euro in akademischen Testcentern und 65 Euro bei kommerziellen Testcentern betragen. Weitere Informationen gibt es unter http://www.lpi.org/linuxessentials.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Zu wenig Speicherplatz auf /boot unter MATE
Patrick Obenauer, 25.05.2015 14:28, 1 Antworten
Hallo zusammen, ich habe Ubuntu 14.10 mit MATE 1.8.2 (3.16-37) mit Standardeinstellungen aufgese...
Konsole / Terminal in Linux Mint 17.1 deutsch
Dirk Resag, 09.05.2015 23:39, 12 Antworten
Hallo an die Community, ich habe vor kurzem ein älteres Notebook, Amilo A1650G, 1GB Arbeitsspe...
Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...