Erste Beta für Open Suse 12.2

Einige Verspätung

Einige Verspätung

06.06.2012
Auf dem Weg zu Version 12.2 hat das Open-Suse-Projekt die erste Betaversion seiner Linux-Distribution veröffentlicht.

Sie verwendet GCC 4.7 und Grub 2. Als Desktopumgebungen sind KDE SC 4.8.3 (mit Qt 4.8.1) sowie Gnome 3.4.2 enthalten. Für die Grafik sorgt X.org 12.1, das neue Mesa und Llvmpipe sollen die Gnome-Shell auch auf Rechner ohne Grafikbeschleunigung bringen, der Gallium-SVGA-Treiber verspricht 3D-Unterstützung für VMware-Gäste.

Die Beta steht beim Open-Suse-Projekt zum Download bereit. Einige Bugs sind bereits bekannt, neue können im Bugtracker eingetragen werden.

Die Beta ist mit einiger Verspätung erschienen,, die Roadmap hatte sie bereits für den 24. Mai vorgesehen. Der Release Candidate ist für 14. Juni geplant, die fertige Open Suse 12.2 für den 11. Juli.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Leap 42.1 und LibreOffice
Heinz Kolbe, 09.02.2016 21:54, 0 Antworten
Moin moin, auf meinem Notebook habe ich Leap 42.1 und Win 10 installiert. Alles läuft rund nur...
Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...