Erste Beta für Open Suse 12.2

Einige Verspätung

Einige Verspätung

06.06.2012
Auf dem Weg zu Version 12.2 hat das Open-Suse-Projekt die erste Betaversion seiner Linux-Distribution veröffentlicht.

Sie verwendet GCC 4.7 und Grub 2. Als Desktopumgebungen sind KDE SC 4.8.3 (mit Qt 4.8.1) sowie Gnome 3.4.2 enthalten. Für die Grafik sorgt X.org 12.1, das neue Mesa und Llvmpipe sollen die Gnome-Shell auch auf Rechner ohne Grafikbeschleunigung bringen, der Gallium-SVGA-Treiber verspricht 3D-Unterstützung für VMware-Gäste.

Die Beta steht beim Open-Suse-Projekt zum Download bereit. Einige Bugs sind bereits bekannt, neue können im Bugtracker eingetragen werden.

Die Beta ist mit einiger Verspätung erschienen,, die Roadmap hatte sie bereits für den 24. Mai vorgesehen. Der Release Candidate ist für 14. Juni geplant, die fertige Open Suse 12.2 für den 11. Juli.

Ähnliche Artikel

Kommentare

1077 Hits
Wertung: 174 Punkte (14 Stimmen)

Schlecht Gut

Aktuelle Fragen

Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...