Eigenes Debian-Live-System basteln

Eigenes Debian-Live-System basteln

Kristian Kißling
24.08.2007

Das Linux Magazin Online beglückt uns nicht nur regelmäßig mit Neuigkeiten aus der wunderbaren Linux-Welt, heute gibts auch einen interessanten Debian-Workshop. Der demonstriert, wie man aus einem Debian-Repository ein Debian-Live-System erzeugt, das sich auf einen USB-Stick, eine CD oder DVD spielen lässt.

Der Clou daran: Dank "lh_config" kann man die Software individuell an eigene Bedürfnisse anpassen. Sicher nicht unspannend, wenn man viel unterwegs ist und häufig an fremden Rechnern arbeitet: Link!

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...
Speicherplatzfreigabe mit "sudo apt-get clean" scheitert
Siegfried Böttcher, 16.07.2017 21:16, 6 Antworten
Speicherplatzfreigabe mit "sudo apt-get clean" scheitert, weil aus mir unerfindlichen Gründen im...